Zukunft Alter: Zuhause leben – Lebensqualität sichern

BAGSO-Fachtagung am 25. November 2010 im Umweltforum Auferstehungskirche in Berlin
Familienstrukturen verändern sich nachhaltig. Immer mehr ältere Menschen mit körperlichen oder mentalen Beeinträchtigungen werden künftig auf externe Hilfe angewiesen sein, wenn sie im eigenen Wohnumfeld bleiben möchten. Eine Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) widmet sich der Frage, wie dabei eine ausgewogene Ernährung und ausreichende Bewegung aufrechterhalten werden kann.
Die derzeitigen Anbieter von Serviceleistungen und auch die Servicestrukturen auf kommunaler Ebene müssen sich dem Wandel hinsichtlich der Anzahl und des Bedarfs älterer Menschen anpassen. Neben der Sicherstellung einer ausgewogenen Ernährung und einer personengerechten Bewegung zur Erhaltung der Selbstständigkeit wird häufig eine Unter-stützung auch in anderen Handlungsfeldern nötig sein. Dazu gehören z.B. die Gewährleistung der medizinischen Versorgung, die Inanspruchnahme ambulanter Leistungen, das Erledigen hauswirtschaftlicher Aufgaben und das Ermöglichen sozialer Kontakte und kultureller Erlebnisse.

Für Verantwortungsträger, insbesondere in ländlichen Räumen, stellt sich daher die Frage: Auf welche Weise kann die Lebensqualität von älteren Menschen im eigenen Wohnumfeld gesichert werden? Welche Unterstützungsangebote und Serviceleistungen sind sinnvoll und wie können die Angebote organisiert, koordiniert und nicht zuletzt finanziert werden? Die verschiedenen Aspekte werden von Expertinnen und Experten beleuchtet und es werden konkrete Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Die Fachtagung findet im Rahmen des Projektes „Im Alter IN FORM: Gesund essen, mehr bewegen“ statt. Kooperationspartner sind die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, die Verbraucherzentralen der Länder, die Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin und der Deutsche Turner-Bund. Gefördert wird die Fachtagung durch das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).
Programm der Tagung hier
Anmeldeformular hier

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen