Würzburg: Städtewette

Thüringer Bratwürste für Äthiopienhilfe.

Die Würzburger Städtewette für die Äthiopienhilfe bewegt auch weit über die Stadtgrenzen hinaus. Nun hat auch der Vorsitzende des Freundeskreis
Würzburg-Suhl Bernd Hölland zugesagt beim “Frühling International“ am Sonntag, 22. Mai, im Landesgartenschaupark unterhalb der Festung Thüringer Rostbratwürste und Getränke für eine Spende zugunsten der Stiftung “Menschen für Menschen“ anzubieten. Dank den Sponsoren Würzburger Hofbräu, Götz Brot, derkopiershop24.de, und der Kneipp Werke kann Höland und seine Familie die gesamten Einnahmen der Grillaktion ohne Abzüge zur Verfügung stellen. Während man die Wurst für einen guten Zweck verspeist, wird natürlich zwischen 12 und 17.30 Uhr auf dem Fest der zehn Partnerstädte Würzburgs einiges geboten: Landestypische Livemusik und viele weitere kulinarische und kulturelle Angebote.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen