Würzburg: rollstuhlgerechte Einrichtungen – eingetragen in einem Stadtplan

Helfen Sie bitte mit, die Informationen über unsere Stadt zu verbessern.

Bei dem Treffen „Socialbar Würzburg“ am 18.1.2011 wurde die OpenStreetMap (OSM) vorgestellt und die daraus erarbeitete Karte „WheelMap“ in die Orte (Lokale, Geschäfte, Schulen, Ämter usw.) in einer Stadt eingetragen sind. Dazu ist eine Bewertung möglich, ob diese Orte ganz oder teilweise rollstuhlgerecht sind.

Wo finde ich rollstuhlgerechte Einrichtungen
Für Würzburg sind viele Ort schon eingetragen, es fehlt aber die Bewertung, ob diese Orte ganz oder nur teilweise rollstuhlgerecht sind.

Hier setzt nun unsere Projektidee an, möglichst viele Akteure zu gewinnen, die die einzelnen bisher unbewerteten Ort besuchen, bewerten und in die Karte eintragen.

Wie geht das?
Über der eigentlichen Sraßenkarte befindet sich oben rechts ein Butto „Ort hinzufügen“. Von dort kommt man zu einer Login-Maske. Entweder man ist schon registriert, dann einfach die bei der Registrierung verwendete E-Mail Adresse und das Passwort eingeben oder sich eben neu registrieren. Alles ist sehr benutzerfreundlich gestaltet und in Deutsch beschrieben.
Nach dem Login kommt man zu einer Eingabemaske, diese ausfüllen und den Butto „Ort anlegen“ anklicken. Nun wird der Ort nicht direkt angelegt, sondern erst durch ein Team von Administratoren freigeschaltet. Das ist es dann eigenlich schon. Wenn es uns gelingt, dass viele Leute mitmachen, dann haben wir für Würzburg schon bald eine wesentlich bessere Aussage. Für Rückfragen benutzen Sie bitte unser Kontakformular.

Warum machen wir das?
Auf der Internetseite www.wheelmap.org können barrierefreie Orte gesucht, gefunden und selber angelegt werden. Dabei helfen die Fotos von Google StreetView, da sie die Beschaffenheit des Ortes auf einen Blick zeigen.

Auf der interaktiven Karte www.wheelmap.org finden Menschen im Rollstuhl barrierefreie Orte. Der Clou: Jede Person kann selbst Orte eintragen und ergänzen wie bei Wikipedia.

Der stufenlose Eingang ist für Menschen im Rollstuhl das entscheidende Kriterium. Deshalb zeigt Wheelmap dank Google StreetView von jedem Eingang ein Foto. Die Nutzer von wheelmap.org ergänzen die Ortsinformationen um weitere wichtige Fakten. So kann man differenzieren, ob ein Ort ganz oder teilweise barrierefrei zugänglich ist – z.B. ob es eine behindertengerechte Toilette gibt. 1.000 Einträge werden monatlich gemeldet, Tendenz steigend. Nicht nur ortskundige Besucher helfen mit, auch Selbstauskünfte von Ortsinhabern sind willkommen.

Das Projekt wurde von dem gemeinnützigen Verein Sozialhelden aus Berlin erfunden. Raul Krauthausen, einer der Gründer und selbst Rollstuhlfahrer, betont: „Unsere Nutzer tragen auch Orte ein, die nicht rollstuhlgerecht sind. So wird zum ersten Mal transparent, wie rollstuhlgerecht eine Stadt wirklich ist und was noch zu verbessern wäre.“

Dabei sind Informationsfreiheit und Nachhaltigkeit den Sozialhelden überaus wichtig. So werden die eingetragenen Daten automatisch und kostenlos an die freie Weltkarte Openstreetmap weitergegeben und sind dadurch für alle frei zugänglich. Krauthausen: „Selbst wenn es unseren Verein einmal nicht mehr geben sollte, sind die Informationen zur Barrierefreiheit noch verfügbar und andere können sie weiter nutzen und aktualisieren. Wir wollen mit wheelmap.org Barrierefreiheit nicht nur im Alltag voranbringen, sondern auch virtuell.“

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Würzburg: rollstuhlgerechte Einrichtungen – eingetragen in einem Stadtplan

  • 1. Februar 2011 um 12:30
    Permalink

    Für diejenigen, die mitmachen wollen, ohne sich bei OpenStreetMap und Wheelmap registrieren zu wollen, können auf einfache Art den Rollstuhlstatus eines Ortes ändern. Einfach auf den Marker in der Karte klicken. In der sich öffnenden Sprechblase den entsprechenden Status anklicken und auf speichern drücken. Vielen Dank für eure Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen