Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2011

Die Akti­ons­woche geht in die siebte Runde!

Vom 16. bis 25. September veran­staltet das Bundes­netz­werk Bürger­schaft­li­ches Enga­ge­ment (BBE) in diesem Jahr die Woche des bürger­schaft­li­chen Enga­ge­ments. Seit sieben Jahren ist die Akti­ons­woche die größte bundes­weite Frei­wil­li­ge­nof­fen­sive. Die Arbeit von mehr als 23 Millionen frei­willig Enga­gierten wird durch sie gewür­digt. „Enga­ge­ment macht stark!“ ist das gemein­same Motto aller Initia­tiven, Vereine, Verbände, staat­li­cher Insti­tu­tionen und Unter­nehmen, die sich an der bundes­weiten Woche aktiv betei­ligen.

Auch in diesem Jahr unter­stützen die Enga­ge­ment­bot­schafter Ulrike Folkerts und Peter Maffay die Akti­ons­woche des BBE. Ein zentrales Anliegen des Bundes­netz­werks ist es, eine Kultur der Aner­ken­nung bürger­schaft­li­chen Enga­ge­ments mitzu­ent­wi­ckeln und zu gestalten, um deut­lich zu machen, dass bürger­schaft­liche Enga­ge­ment und die aktive Betei­li­gung von möglichst vielen Menschen für eine Demo­kratie wichtig und unver­zichtbar ist.

„Ein Zusam­men­leben in unserer Gesell­schaft ist über­haupt nur möglich, weil sich Menschen frei­willig und unent­gelt­lich in das Gemein­wesen einbringen. Schauen Sie nur auf die kommu­nale Ebene: Ohne die frei­wil­lige Feuer­wehr, ohne die vielen Aktiven in den Vereinen, sei es nun im Sport, in der Jugend­ar­beit oder in der Kultur – ginge es gar nicht.“, so der Spre­cher­rats­vo­rit­zende des BBE, Thomas Olk.

Die Marke „Woche des bürger­schaft­li­chen Enga­ge­ments“ erzielt eine starke Medi­en­prä­senz und präsen­tiert aktu­elle Themen aus dem Bereich des Enga­ge­ments in der Öffent­lich­keit. Bürger­schaft­li­ches Enga­ge­ment benö­tigt Förde­rung und Unter­stüt­zung. Dazu gehören insbe­son­dere gute Rahmen­be­din­gungen, die Aner­ken­nung der Leis­tungen von Enga­gierten sowie Weiter­bil­dung für Enga­gierte.

Im BBE sind die natio­nalen Träger- und Förder­struk­turen für 23 Millionen Enga­gierte in Deutsch­land vernetzt. Für weitere Infor­ma­tionen zum Netz­werk besu­chen Sie die Inter­netseite www.b-b-e.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen