Treffen mit den Suhler Senioren

Jedes Jahr einmal machen sich die Senioren aus Suhl bzw. Würzburg auf und besuchen sich gegenseitig.

In diesem Jahr waren die Freundinnen und Freunde aus Suhl am 4.9.2015 zu Besuch in Würzburg. Bei herrlichem Wetter wurde das Käppele besucht, ehe es nach Höchberg zum gemütlichen Abschluss weiterging.
Heinz Knauth schreibt:
Nicht abreißen lassen will die Würzburger Seniorenvertretung die alljährlich wechselseitigen freundschaftlichen Begegnungen mit den Senioren aus Suhl, um damit die seit 1988 bestehende Städtepartnerschaft lebendig zu halten. Besonders beliebt bei den bisherigen Treffen waren gemeinsame Wanderungen und Besichtigungen, um die Gäste mit den Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Stadt und seiner nahen Umgebung näher vertraut zu machen und vor allem auch Gelegenheit für Gespräche zum persönlichen Kennenlernen und auch für Kontaktanbahnungen zu geben.

So waren heute rd.70 wanderlustige und gutgelaunte Senioren aus Suhl in die Franken-Metropole angereist, um von der Nikolausstraße über den Stationenweg zum Würzburger Käppele hochzusteigen. Dort führte Pfarrer Josef Treutlein durch das schmucke barocke Kleinod, und als Dreingabe bot Klaus Fiederling mit feierlichen Orgelintermezzi noch einen besonderen Ohrenschmaus. Beim anschließenden spontan organisierten kleinen Weinempfang im früheren Klostergarten des Käppele war den Thüringern gleich im Anschluß ein herrlicher Blick auf die Stadt geboten, ehe man sich fast geschlossen zur Mittagswanderung mit einem kurzen Zwischenstopp im Jüdischen Friedhof der Nachbargemeinde zu einem deftigen fränkischen Mittagessen zum „Goldenen Adler“ in Höchberg auf den Weg machte.

Beim anschließenden geselligen Beisammensein kam durch die flotten Klänge der „Dietz-Band“ beste Stimmung auf, die der inzwischen eingetroffene Würzburger Bürgermeister Dr. Adolf Bauer neben seinen mit viel Beifall aufgenommenen Gedanken zu einer lebendigen Städtepartnerschaft vor allem seinem früheren Suhler Bürgermeisterkollegen und jetzigen Seniorenbeauftragten Rüdiger Müller sowie auf Seiten der Würzburger Gastgeber den Seniorenvertretern Heinz Knauth und Günther Ries samt ihren fleißigen Helfern für die reibungslose Organisation des Treffens zu danken.

Bericht aus Suhl über die Begegung auf der Webseite des Suhler Seniorenbeirates

Und hier noch einige Impressionen.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Treffen mit den Suhler Senioren

  • 15. September 2015 um 20:22
    Permalink

    Die Mainpost hat in der Ausgabe vom 15.9.2015 einen Bericht veröffentlicht.
    Zum Bericht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen