Sozialministerin Emilia Müller: „Ehrenamtskongress 2014 – Wir machen das Ehrenamt fit für die Zukunft“

Am 4. und 5. Juli findet in Nürnberg der Ehrenamtskongress 2014 statt. Das bundesweit einzigartige Forum dient dem Austausch von Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Fragen des Bürgerschaftlichen Engagements. „In Bayern engagiert sich jeder dritte Bürger ehrenamtlich. Das ist Spitze. Der gesellschaftliche Wandel und die Änderungen im Freizeit- und Kommunikationsverhalten der Menschen wirken sich jedoch auch auf das Ehrenamt aus. Hier müssen wir die Entwicklungen daher rechtzeitig erkennen, um möglichst vielen Ehrenamtlichen auch in Zukunft das passende gesellschaftliche Engagement zu ermöglichen“, so Bayerns Sozialministerin Emilia Müller anlässlich der Kongresseröffnung und weiter: „Bürgerschaftliches Engagement ist und bleibt eine freiwillige und unentgeltliche Zeitspende der Bürgerinnen und Bürger. Ehrenamtlich Tätige wollen mitgestalten und Verantwortung übernehmen. Sie entscheiden, in welchem Rahmen sie Zeit für ihre Mitmenschen einbringen und unsere Gesellschaft bereichern. Um das Ehrenamt zukunftsfest zu machen, sind individuelle Engagementangebote und ein innovativer Umgang mit Facebook, Twitter und Co. notwendig.“ In Fachvorträgen und Foren werden diese und viele andere Themen umfassend beleuchtet.

Der Ehrenamtskongress wird vom Bayerischen Sozialministerium zusammen mit der Hochschulkooperation Ehrenamt, Technische Hochschule Nürnberg, veranstaltet. Mit rund 500 Teilnehmern aus den verschiedensten Engagementbereichen und aus ganz Deutschland ist der Ehrenamtskongress ausgebucht. „Bürgerschaftliches Engagement ist fest in Bayern verankert. Damit dies so bleibt, werde ich auch weiterhin das Ehrenamt durch entsprechende Rahmenbedingungen unterstützen“, so Müller abschließend.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ehrenamtskongress.de

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen