Seniorenvertretung zu Besuch in der JVA

Für die Seniorenvertretung der Stadt Würzburg steht am kommenden Freitag erstmals auch ein Besuch der Würzburger Justizvollzugsanstalt auf dem Programm. Die Führung wird der Leiter der Einrichtung, Herr Ltd. RegDir Robert Hutter persönlich übernehmen und auch für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen.
Von besonderem Interesse für das ehrenamtliche Gremium sind dabei Fragen danach

      – inwieweit es Bedarf gibt an ehrenamtlicher Hilfestellung vor allem für Straffällige im Seniorenalter (und da insbesondere für einsitzende Würzburger),
      – wie es um die Straffälligenhilfe ganz allgemein bestellt ist; was z.B. getan wird, um die Lebenskompetenz der
      derzeit rd. 650 Straffälligen für die Zeit nach ihrer Entlassung zu stärken.
      – wie ein Tagesablauf im Strafvollzug aussieht und welche Einrichtungen (z.B. Sportanlagen, Bibliothek, TV, Besuchesräume, Räume für die Ausübung der verschiedenen Religionen u.a.) vorhanden sind,
      – oder auch Fragen nach den Belegungs- und Strukturzahlen, nach den Arbeitsplätzen inner- und auch außerhalb, nach der Gefangenen-Interessensvertretung, nach der ärztlichen Versorgung, nach dem Speiseplan und auch nach der ein oder anderen Legende.

Die rd. 20 Teilnehmer können sicher mit einem spannenden Vormittag rechnen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen