Seit 55 Jahren werden im Rathaus alle satt

Städtisches Kasino feiert mit Jubiläumswoche.

"Team Hochrein“ Vorfreude auf außergewöhnliche Gerichte in der Jubiläumswoche. Das Team um den städtischen Kasinochef Manfred Hochrein (rechts). Bild: Georg Wagenbrenner
Wohin, wenn einen der Hunger in der Mittagspause plagt? Lange in der Stadt suchen? Das städtische Kasino ist nicht nur eine preiswerte Essensstätte, sondern vielmehr ein Mittelpunkt des Arbeitsalltags eines jeden städtischen Beschäftigten. Nur wer satt ist kann auch arbeiten, denn “Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“. Nun feiert das Kasino im Rathaus 55. Geburtstag und bietet seinen Gästen vom 11. bis zum 14. April in der Jubiläumswoche einige besondere Leckerbissen: Geschmorte Hasenkeule, ein Fischteller mit mediterranem Grillgemüse, Rumpsteak *Strindberg“ oder gefüllte Königinpastete. Jeden Tag serviert das Team um Manfred Hochrein Rathausmitarbeitern und Rathausbesuchern Gerichte, die man eher in feinen Restaurants erwarten würde.

“Kasino“ ist ein Synonym für einen gehobenen Kantinen-Standard. Denn heutzutage macht eine gute Kantine nicht nur günstiges Essen aus, sondern auch optisch, saisonale und geschmacklich gute Speisen verbunden mit qualifiziertem, freundlichem und zuverlässigem Personal. Dies alles unter einen *Hut“ zubekommen ist nicht immer ganz einfach, zumal das Kasino auch noch viele externe Stellen mitbeliefert: die Kantine der Stadtreiniger, die Ganztagsschule Heuchelhof und weitere städtische Betriebe. Beim Zubereiten der Speisen wird stets Wert darauf gelegt, möglichst frisch und nach modernsten Zubereitungskriterien ein ausgewogenes Essen ohne Konservierungsstoffe zuzubereiten. Das kann nicht jede Kantine von sich behaupten, da nicht umsonst ein jeden als erstes bei Kantinenessen fettige und ungesunde “Kalorienbomben“ in den Sinn kommen. Auch die Vielfalt spricht für das Kasino, denn neben den üblichen zwei Tagesgerichten gibt es zusätzlich eine Salatkarte, jeden Dienstag und Mittwoch Wokgerichte, eine Nudelkarte, vegetarische Gerichte und kleine Snacks für Zwischendurch.

In 55 Jahren hat sich zwar einiges im Kasino geändert, aber eines ist immer gleichgeblieben: ein großer Andrang zur Mittagszeit. Denn die angenehme Atmosphäre und das gute Essen kommt bei den Besuchern an. Auch viele Prominente aus Politik und Wirtschaft konnten schon bei Empfängen in den Genuss des Kasino-Services kommen. Darunter beispielsweise die ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler und Roman Herzog.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen