Kostenlose Energieberatungen

Ein Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Bayern e.V. mit Stadt und Landkreis Würzburg macht‘s möglich!

Ein bewusster und effizienter Umgang mit Energie schützt das Klima, spart Geld und muss dabei nicht den Verzicht auf Komfort bedeuten. Bereits kleine und leicht umzusetzende Änderungen im Alltag können den Energieverbrauch im eigenen Zuhause deutlich verringern. Insbesondere aber bei einer Sanierung wird der größte Einspareffekt dann erzielt, wenn verschiedene Bausteine sinnvoll miteinander kombiniert werden. Eine professionelle Energieberatung kann hierfür die nötigen Ratschläge liefern, die wirtschaftlichsten Maßnahmen auszuwählen, Schäden am Bauwerk zu vermeiden und bei der Beantragung von möglichen Zuschüssen und Förderungen unterstützen.

Zur Unterstützung bieten Stadt und Landkreis Würzburg ihren Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V. ab sofort Gutscheine

für eine kostenlose „Vor-Ort-Beratung“ durch einen qualifizierten und unabhängigen Energieberater im Wert von bis zu 422 Euro an. Dieser richtet sich sowohl an Mieter, private Haus- oder Wohnungseigentümer wie auch private Vermieter. Je nach Bedarf können diese aus unterschiedlichen Checks auswählen. Durch eine umfassende Analyse zu Strom- und Wärmeverbrauch, Geräteausstattung, Sparpotenzialen oder auch der Gebäudehülle erhält der Ratsuchende im Anschluss einem Kurzbericht mit den Check-Ergebnissen und Handlungsempfehlungen für sein Vorhaben.

Wer einen solchen Gutschein erhalten möchte, wendet sich beim Landkreis Würzburg an den Fachbereich Kreisentwicklung des Landkreises, Zeppelinstraße 15, 97074 Würzburg, Tel. 0931 8003-5114 oder -5113, kreisentwicklung@lra-wue.bayern.de, www.landkreis-wuerzburg.de/Energieportal oder bei der Stadt Würzburg an das Energie- und Klimazentrum, Haugerring 5, 97070 Würzburg, Tel. 0931 37 2741, ekz@stadt.wuerzburg.de, http://www.wuerzburg.de/klima

____________________
Bildunterschrift:
Beim Klimamarkt auf dem Würzburger Marktplatz stellten (v.l.) Stefan Reith, Energieberater der Verbraucherzentrale Würzburg, Philipp Mähler, Klimaschutzmanager Stadt Würzburg und Sebastian Grimm von der Kreisentwicklung des Landkreises Würzburg die neuen Energieberatungsgutscheine vor.
Foto: Clemens Galonska

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen