Seniorenvertretung Stadt Würzburg: Erika Rose wurde mit dem Weissen Engel ausgezeichnet.

????????????????????????????????????

Im Bereich der Pflege verleiht das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die Auszeichnung „Weißer Engel“ insbesondere an Personen, die sich durch vorbildhafte häusliche Pflege verdient gemacht haben. Höchstens 70 Personen werden jährlich für ihr ehrenamtliches Engagement mit dem „Weißen Engel“ ausgezeichnet. Erika Rose geht gerne mit gutem Beispiel voran und hat einen besonderen Blick… Seniorenvertretung Stadt Würzburg: Erika Rose wurde mit dem Weissen Engel ausgezeichnet. weiterlesen

Netzwerk des Sozialen

Was bedeutet es heute, Senior zu sein? Zweifellos haben sich die Lebensumstände wie auch die Lebenswelten von Senioren stark verändert. Heute sind Senioren fit, nehmen am öffentlichen Leben teil, diskutieren und bestimmen. Die Stadt Würzburg hat die Notwendigkeit einer aktiven Politik für die und mit den Senioren frühzeitig erkannt. Vor 40 Jahren gründete der damalige… Netzwerk des Sozialen weiterlesen

Seniorenvertretung bemängelt Mißstände bei der DAK

Die einen bringen Geld, die anderen kosten Geld. Ist das der Grund dafür, dass die gesetzlichen Krankenkassen ihre jüngeren und gesunden Mitglieder mit attraktiven Bonusprogrammen und Wahlleistungen bevorzugen, dagegen die Alten, chronisch Kranken und Behinderten systematisch und dauerhaft benachteiligen? In der letzten Zeit häufen sich die Beschwerden. Deshalb ging die Seniorenvertretung der Stadt Würzburg an… Seniorenvertretung bemängelt Mißstände bei der DAK weiterlesen

40 Jahre Seniorenbeirat Ausstellung über Lebenswelten von Senioren: Die Würde Hochbetagter

Im Jahr 2016 wurde der städtische Seniorenbeirat 40 Jahre alt. Unter dem Motto 40+ wird in diesem Jahr der Geburtstag nachgefeiert. Die Lebenswelten von Senioren haben sich in den letzten 40 Jahren stark verändert: Sie sind fit, nehmen am öffentlichen Leben teil, diskutieren und bestimmen. Bürgermeister Dr. Adolf Bauer formulierte es bei der Ausstellungseröffnung so:… 40 Jahre Seniorenbeirat Ausstellung über Lebenswelten von Senioren: Die Würde Hochbetagter weiterlesen

Sprechstunde der Seniorenvertretung im Bürgerhaus Pleich: Gast ist der Abgeordnete Oliver Jörg, MdL

Beim nächsten Termin für die Sprechstunde am Mittwoch, den 09.05.2018 von 10 – 12 Uhr wird der örtliche Stimmkreisabgeordnete im Bayerischen Landtag, Herr Oliver Jörg, MdL persönlich anwesend sein, um Fragen aus der Bevölkerung zu beantworten. Gemeinsam mit Vertretern der Seniorenvertretung werden zudem aktuelle Fragen erörtert. Auch die Wahlprüfsteine der Landesseniorenvertretung für Bayern (LSVB) zur… Sprechstunde der Seniorenvertretung im Bürgerhaus Pleich: Gast ist der Abgeordnete Oliver Jörg, MdL weiterlesen

40 Jahre Seniorenbeirat und Seniorenvertretung in Würzburg

1. Aktionstag am 23.4.2018 Zwei Vorträge standen auf dem Programm: Dr. Michael Schwab referierte zum Thema “ Gesund im Alter“. Dr. Elisabeth Jentschke trug zum Thema „Würde im Alter“ vor. Beide Vortraäge kamen sehr gut an und es folgte jeweils eine gute Diskussion. 2. Aktionstag am 25.4.2018 Auf dem unteren Markt gab es gleich drei… 40 Jahre Seniorenbeirat und Seniorenvertretung in Würzburg weiterlesen

Seniorenbeirat und Seniorenvertretung feiern das 40jährige Jubiläum

Rückzug? Leise werden? Den Jüngeren das Feld überlassen? Das kommt für die Mitglieder der Würzburger Seniorenvertretung nicht in Frage. Auch mehr als 40 Jahre nach ihrer Gründung wollen sie das Leben in Würzburg mitgestalten. Unter ihrem derzeitigenVorsitzenden Günther Rinke haben sie vor, sich in Zukunft sogar noch stärker einzubringen. Wer die Seniorenvertreter und ihre Projekte… Seniorenbeirat und Seniorenvertretung feiern das 40jährige Jubiläum weiterlesen

500 € Reinerlös aus der Tombola beim Frühjahrsvolksfest

Mit Mitteln aus dem Hilfsfonds der Seniorenvertretung – Stadt Würzburg – werden ältere Bürgerinnen und Bürger aus Würzburg, die unverschuldet in Not geraten sind, unterstützt. Bildunterschrift: von links: Herbert Schmidt, Ilse Hahn, Siegbert Schneider, Tanja Keller, Peter Wisshofer und Rita Mocker (VDK) Foto: Herbert Kriener Artikel gelesen: 1.297

Günther Rinke ist neuer Vorsitzender der Seniorenvertretung

Günther Rinke ist der neue Vorsitzende der Seniorenvertretung der Stadt Würzburg. Er löst Herbert Schmidt ab, der turnusgemäß den Vorsitz abgab. Stellvertreter bleibt Dr. Michael Schwab. Günther Rinke (geb. 11.10.1950) ist seit 2014 Mitglied der Seniorenvertretung der Stadt Würzburg und engagiert sich im Arbeitskreis 2, der Kommunale und Verkehrsangelegenheiten in der Stadt behandelt. Günther Rinke,… Günther Rinke ist neuer Vorsitzender der Seniorenvertretung weiterlesen

Ein weiterer Schritt zur Intensivierung der Seniorenarbeit in Würzburg ist getan

Die Seniorenvertretung der Stadt Würzburg bietet eine Sprechstunde für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Wir sind jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 10:00 Uhr – 12:00 Uhr für Sie da. Wir erwarten Sie im „ Bürgerhaus Pleich“ – Pleicherschulgasse 3, 97070 Würzburg (ehemals Stadt Kitzingen) Tel.: 0931 37 33 33 Zu erreichen: Straba Haltestelle… Ein weiterer Schritt zur Intensivierung der Seniorenarbeit in Würzburg ist getan weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen