Digitale Konzepte und neue Chancen für das Freiwilligenmanagement der Zukunft

Die Ausgabe 1/2020 beschäftigt sich mit dem Themenschwerpunkt „Digitale Konzepte und neue Chancen für das Freiwilligenmanagement der Zukunft“ mit digitalen Technologien und neuen Ansätzen im Bereich des Ehrenamts und des bürgerschaftlichen Engagements. Online-Plattformen, Service-Angebote und neue Erkenntnisse für die Gestaltung von Tauschringen bieten interessante Impulse für eine beständige und zukunftsgerichtete Ehrenamts- und Freiwilligenkultur in der… Digitale Konzepte und neue Chancen für das Freiwilligenmanagement der Zukunft weiterlesen

Wegweiser durch die digitale Welt

Der Ratgeber richtet sich sowohl an Menschen, die ins Internet einsteigen möchten, als auch an diejenigen, die dort bereits unterwegs sind und nun tiefer in die digitale Welt eintauchen wollen. Die Publikation bietet Antworten zu Fragen wie: Wie kann ich buchen, bestellen, einkaufen? Aber auch: Wie kann ich mich sicher in Netz bewegen und meine… Wegweiser durch die digitale Welt weiterlesen

Einfacher Umgang mit Internet & Co.

Das Internetcafe „Von Senioren für Senioren“ hat ein neues Angebot geschaffen, um den Älteren einen leichten Einstieg in verschiedene Themen der Internet- und Smartphonenutzung zu ermöglichen. Am 6.2.2020, das ist der erste Donnerstag im Februar, geht es los mit „Kontaktdaten – anlegen und pflegen“. Das Angebot ist auf die Bedürfnisse der Älteren ausgelegt. Zunächst werden… Einfacher Umgang mit Internet & Co. weiterlesen

Smarte Vernetzung auch in Mobilitätsfragen

Wo anders als im Ideenlabor des Zentrums für Digitale Innovationen Mainfranken (ZDI) hätte dieser Workshop passender Weise stattfinden sollen? In einer Expertenrunde ging es am Freitagnachmittag um die Chancen, die sich aus der Digitalisierung und Datenbereitstellung (Open Data) beispielsweise auch für Fragen der Mobilität ergeben. Zusammengekommen waren nicht nur Stadträte und städtische Multiplikatoren in Sachen… Smarte Vernetzung auch in Mobilitätsfragen weiterlesen

Digitalisierung – Vom Buzzword zur zivilgesellschaftlichen Arbeitspraxis

Das E-Book ist eine Orientierungshilfe, die das Großthema herunter bricht und konkrete Vorschläge macht, wie das Thema Digitalisierung angegangen werden kann. Schlagworte werden erklärt und mit Praxisbeispielen illustriert. Zahlreiche Tipps sollen zudem dazu inspirieren, sich aktiv in die Debatte um den digitalen Wandel einzuschalten. Download des barrierefreien PDF hier. Artikel gelesen: 519

Handreichung #9: Cloud Computing – Datenspeicherung im Internet

Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet Daten- oder Rechnerwolke. In dieser Handreichung geben wir Ihnen einen Einblick in die unterschiedlichen Formen von Cloud Computing und veranschaulichen deren Funktionsweisen. Cloud-Computing-Dienste verschiedenster Art ermöglichen unter anderem die zeit- und ortsunabhängige Nutzung von Speicherplatz und den Zugriff auf Computerprogramme – von der Pflege eines Team-Kalenders über… Handreichung #9: Cloud Computing – Datenspeicherung im Internet weiterlesen

Studie der Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Digital souverän?

Diese Studie ist ein Blick in die Zukunft – ebenso, wie sie als Würdigung des bereits Geleisteten verstanden werden kann. Sie möchte Wege identifizieren und Lösungen aufzeigen, die Menschen darin unterstützen, digitale Souveränität zu erreichen und zu leben. Digitale Souveränität bedeutet, digitale Technologien zum eigenen und zum Gemeinwohl kompetent zu nutzen sowie die Potenziale, Folgen… Studie der Bertelsmann Stiftung (Hrsg.): Digital souverän? weiterlesen

Engagement und Beteiligung älterer Menschen in der digitalen Welt

Die Digitalisierung beeinflusst das gesellschaftliche Geschehen und das Leben jedes Einzelnen, sodass sich auch das Miteinander der Menschen verändert. Digitale Technologien verändern politische und gesellschaftliche Partizipationsmöglichkeiten und das bürgerschaftliche Engagement nachhaltig. Dies betrifft auch das Engagement älterer Menschen. Es ergeben sich neue Chancen – wie neue Engagementformen – sowie Herausforderungen, die mit der Gefahr einer… Engagement und Beteiligung älterer Menschen in der digitalen Welt weiterlesen

Freiwilliges Engagement in einer digitalisierten Welt

Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft – und auch das freiwillige Engagement: Die digitale Kommunikation ermöglicht es Vereinen, Stiftungen und anderen Organisationen, viele Menschen zu erreichen und für ihre Arbeit zu begeistern. Online-Plattformen helfen dabei, Freiwillige zu gewinnen und finanzielle Unterstützung zu mobilisieren. Das Internet bietet einen zusätzlichen Raum für das freiwillige Engagement. Doch neben neuen… Freiwilliges Engagement in einer digitalisierten Welt weiterlesen

Digitalisierung braucht die Zivilgesellschaft

Stiftung Neue Verantwortung, PHINEO, Bertelsmann Stiftung und Robert Bosch Stiftung haben gemeinsam einen Report über den zivilgesellschaftlichen Umgang mit dem Thema Digitalisierung veröffentlicht. Im Vorwort wird die Begründung geliefert: Uns eint das Ziel, die Zivilgesellschaft in Deutschland für den digitalen Wandel zu stärken. Für uns steht dabei nicht die Technik, sondern der Mensch im Mittelpunkt.… Digitalisierung braucht die Zivilgesellschaft weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen