Fahrt zum Melanchthonhaus in Bretten

Philipp Melanchthon war Reformator an Luthers Seite, sowie Humanist und Lehrer Deutschlands. Er wird im Jahr 2010 zu seinem 450. Todestag geehrt. Aus diesem Anlass führt die Seniorenbegegnungsstätte Luisengarten am Samstag 5. Juni von 8.30 Uhr – 18.30 Uhr eine Fahrt nach Bretten durch.

Im Geburtsort Melanchthons erfolgt eine Führung durch die Ausstellung im Melanchthonhaus und es ist Gelegenheit, die Altstadt zu erkunden.

Am Nachmittag steht die Besichtigung von Schloss und Schlosspark im naheliegenden Bruchsal auf dem Programm. Balthasar Neumann, uns Würzburgern natürlich bekannt, ist Konstrukteur des berühmten Treppenhauses im Schloss.

Die Leitung der Fahrt hat Diakon Andreas Fritze; Anmelden können Sie sich beim
Evang. Arbeiterverein Tel.: 0931-35 90 815

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen