Denkimpuls Digitale Ethik: Roboter als persönliche Assistenten für ältere Menschen

Die Diskussion über Wert- und Moralvorstellungen muss von der Gesellschaft, von Unternehmen und der Politik jetzt geführt werden.

Unterstützung durch Assistenzroboter in der Pflege ist keine Zukunftsvision, seit Herbst 2017 ist das Realität. Roboter sind mittlerweile intelligent und programmiert, emotional zu wirken – sie können Menschen kontrollieren und beeinflussen.

Im Herbst 2017 startete ein Pilotprojekt, bei dem ein Roboter ältere Menschen in einem Heim unterstützt. Er wird viele Aufgaben übernehmen, vor allem kleinere Handgriffe, die älteren Menschen schwerfallen. So ist es für sie häufig kompliziert, die elektronische Kopfstütze des Bettes zu betätigen oder ähnliche Einstellungen vorzunehmen. Hier kann der Roboter helfen: das Licht ein- und ausschalten beziehungsweise die Helligkeit ändern oder die Jalousien hoch- und runterfahren, um die Sonneneinstrahlung zu regeln. Er kann auch den Fernseher ein- und ausschalten sowie Programm und Lautstärke einstellen. Gleiches gilt für das Radio.

Der Roboter, um den es hier geht, heißt Pepper und ist ein sogenannter humanoider Roboter, der mit Menschen kommunizieren kann. In dem oben beschriebenen Fall ist er mit einer Smart-Home-Plattform vernetzt, sodass er verschiedene Geräte und deren Funktionen wie Licht, Jalousien, Audioanlage und Fernseher bedienen kann.
In Pflegeheimen und bei ambulanten Pflegediensten herrscht häufig Personalmangel. Daher kann es für die Pflegekräfte eine Erleichterung bedeuten, wenn Roboter ihnen Routinetätigkeiten abnehmen. Das Fachpersonal hat mehr Zeit für die wichtigen Dinge. Für ältere Menschen bedeutet es, dass sie besser gepflegt werden können und mehr Zeit für das Zwischenmenschliche mit dem Pflegepersonal bleibt.

Der kompletten Impulsbeitrag steht hier zum Download bereit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen