Besuch im Kräutergarten von Kloster Oberzell

Geschichte der Klostermedizin und die wichtigsten Heilkräuter zur Gesundheitspflege für Interessierte jeden Alters
Freitag, 18.06. von 16.30 – 18.30 Uhr
Schon das Sammeln der Kräuter ist der erste Schritt zur Genesung, heißt es im Volksmund. Im Oberzeller Kräutergarten spüren sie die besondere Ausstrahlung der Heilpflanzen, ihren Duft und ihre Schönheit. Dabei hören sie vom Entstehen der Klostermedizin, lernen die wesentlichen Kräuter für Teemischungen kennen, und erfahren dabei wie man sie erntet, trocknet, aufbewahrt und in die rechte Mischung bringt. Sammeln Sie jetzt die Sonne des Sommers für trübe Winterzeiten. Sie werden die Pflanzen im Oberzeller Kräuterklostergarten kennenlernen und einen Kräutertee verkosten.
Referentin: Monika Ströbel
Teilnehmerbeitrag: 4,50 € / Materialkosten: 1,00 € / Anmeldung erforderlich! Tel.: 0931/386-68700
Treffpunkt: Kloster Oberzell, Pforte, zu erreichen vom Hauptbahnhof mit Buslinie 22 bis Haltestelle Oberzell

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen