1976 – 2016: 40 Jahre Seniorenbeirat – Seniorenvertretung

Die Seniorenvertretung gibt zum 40jährigen Bestehen des Seniorenbeirates und der Seniorenvertretung eine Broschüre heraus.

Dr. Peter Motsch war 1976 gerade einmal 34 Jahre alt. Und damit noch weit von dem entfernt, was man als „Seniorenalter“ bezeichnet. Und doch war Dr. Peter Motsch das Thema „Senioren“ sehr wichtig. Als junger Sozialreferent, machte er sich damals daran, in Würzburg einen Seniorenbeirat zu gründen. „Das gab es bis dahin nur in Erlangen“, berichtet er. Würzburg war die bayernweit zweite Stadt, die ein Gremium installierte, in dem Senioren, Stadträte und Verbandsvertreter miteinander diskutierten.

Dass in Würzburg vor inzwischen mehr als 40 Jahren ein Seniorenbeirat gegründet wurde, lag allerdings nicht nur am Vorbild Erlangen. Dr. Peter Motsch selbst hatte sich längst Gedanken darüber gemacht, wie man Senioren Möglichkeiten eröffnen könnte, ihre eigenen Interessen wahrzunehmen.

Wie es weiterging und was inzwischen erreicht worden ist hat die Seniorenvertretung in einer Broschüre zusammengefasst und stellt dieses Werk hiermit der Öffentlichkeit vor.

Gegen eine Spende von 20 € zu Gunsten des Hilfsfonds der Seniorenvertretung – Stadt Würzburg, durch Einzahlung auf das Konto der Seniorenvertretung IBAN DE22 7905 0000 0048 2926 50, können Sie die Broschüre bestellen. Sie wird Ihnen dann zeitnah per Post zugeschickt, wenn Sie auf dem Einzahlungsbeleg eine Adresse angegeben haben.

Eine Version als FlipBook (Datei zum Blättern im Internet) gibt es hier

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen