magnolien.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“

    Das DOSB-Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“ ist ein Modellprojekt von Sportvereinen/-verbänden, Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros zur Weiterentwicklung der Vorstandsarbeit ehrenamtlich geführter Sportvereine. Zentral ist die Beschäftigung mit dem übergreifenden Thema „Freiwilligenmanagement“ vor der Frage, wie Vorstandsarbeit attraktiver gestaltet werden kann, um mehr Menschen für ein Engagement in Leitungspositionen in Sportvereinen zu begeistern. Weiterlesen —>>> Trailer “Ehrenamt […]

    weiterlesen »

    Mit körperlicher Aktivität Demenz vorbeugen

    Sportmediziner informieren darüber, dass nur die frühzeitige regelmäßige körperliche Aktivität einer Demenz im höheren Lebensalter vorbeugt. Das Risiko ließe sich um bis zu einem Drittel senken. Mit zunehmender Lebenserwartung der Weltbevölkerung ist eine Zunahme demenzieller Erkrankungen zu erwarten. Bisher gibt es keine medikamentöse Möglichkeit einer Demenzprävention. Ohne medikamentöse oder andere wirksame Demenzprävention wird sich die […]

    weiterlesen »

    Treffen der Generationen mit “Tante JU”

    Am 27.07. 2014 lud der Flug Sport Club Giebelstadt (FSCG) zu Rundflügen mit einer JU 52 ein. Von diesem Flugzeug aus den 40ern des letzten Jahrhunderts gibt es nur noch wenige flugfähige Exemplare. In Fliegerkreisen wird die alte Dame liebevoll Tante Ju genannt, da sie mittlerweile 78 Jahre jung ist. Jung gehalten wird die von […]

    weiterlesen »

    Ältere Menschen in der Mediengesellschaft

    RegiKon – Regionalkonferenz für Unterfranken. Die Regionalkonferenz für Unterfranken unter dem Motto “Ältere Menschen in der Mediengesellschaft” fand am Donnerstag, den 17. Juli 2014 in Würzburg statt. Univ.-Prof. Wolf D. Oswald hielt einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema “Alzheimer – Schicksal oder Herausforderung?! – Welche Rolle können die neuen Medien dabei übernehmen?”. Eine kurze […]

    weiterlesen »

    Gemeinsam durchstarten

    In über 11.200 Kommunen gestalten Bürgerinnen und Bürger in Deutschland gemeinsam mit Politik und Verwaltung eine lebenswerte Zukunft. Doch viel zu oft werde das Wissen und Know How untereinander nicht ausgetauscht, bemängelt die Bertelsmann Stiftung. Unter dem Titel „Gemeinsam durchstarten“ veröffentlicht die Stiftung deshalb einen Praxisratgeber, der wichtige Handlungsempfehlungen aufzeigt. Das Buch, das heute zum […]

    weiterlesen »

    Motive des bürgerschaftlichen Engagements

    Kernergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung durch das Institut für Demoskopie Allensbach im August 2013. Das BMFSFJ hat eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage in Auftrag gegeben, die erstmals differenzierte Auskunft gibt und belastbare Daten liefert. Eine lebendige Gesellschaft basiert auf stabilen Verantwortungsbeziehungen, für die Partnerschaft und freiwilliges Engagement eine wichtige Rolle spielen. Die Gründe für das Engagement ändern sich […]

    weiterlesen »

    “Gemeinsam in die Zukunft!”

    Vom 2. bis 4. Juli 2015 geht es im Congress Centrum Messe Frankfurt um ein möglichst aktives, gesundes und engagiertes Älterwerden. Schirmherrin des 11. Deutschen Seniorentages, der zum ersten Mal in Frankfurt am Main stattfindet, ist Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die Veranstaltung gemeinsam mit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem hessischen Ministerpräsidenten […]

    weiterlesen »

    Aktionswoche “Engagement macht stark”

    Bereits zum 10. Mal laden wir Sie herzlich dazu ein, sich vom 12. bis 21. September 2014 an der Woche des bürgerschaftlichen Engagements zu beteiligen. Die bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Engagement macht stark“ hat sich längst als Mobilisierungs- und Anerkennungskampagne zur Darstellung der Möglichkeiten von Engagement etabliert. Sie möchte Motivation sein für freiwilliges Engagement […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Emilia Müller: “Ehrenamtskongress 2014 – Wir machen das Ehrenamt fit für die Zukunft”

    Am 4. und 5. Juli findet in Nürnberg der Ehrenamtskongress 2014 statt. Das bundesweit einzigartige Forum dient dem Austausch von Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Fragen des Bürgerschaftlichen Engagements. “In Bayern engagiert sich jeder dritte Bürger ehrenamtlich. Das ist Spitze. Der gesellschaftliche Wandel und die Änderungen im Freizeit- und Kommunikationsverhalten der Menschen wirken sich jedoch […]

    weiterlesen »

    Würzburg im Jahr 1942

    Zeitzeugen berichten.

    weiterlesen »

    Der 9. Würzburger Gesundheitstag — Gesundheit grenzenlos

    weiterlesen »

    Bundesministerin Schwesig eröffnet Regionalkonferenzreihe zu Mehrgenerationenhäusern “Orte, wo Gemeinschaften entstehen”

    Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, hat am 19.6.2014 die diesjährige Reihe der Regionalkonferenzen im Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser II in Berlin eröffnet. Rund 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter Vertreterinnen und Vertreter der Mehrgenerationenhäuser, ihren Standortkommunen und Landkreisen sowie aus den Ländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt, haben an der Auftaktveranstaltung teilgenommen. […]

    weiterlesen »

    Mobbing – der soziale Interaktionsverlauf eines ungelösten seelischen Konflikts

    Forschung und Beratung sind gleichermaßen notwendig, um erfolgreich und zielgerichtet ein Problem zu lösen, welches allerorten ein Thema ist: Mobbing. Mobbing findet nicht nur in Schulen und Behörden statt, sondern auch in Unternehmen und nicht nur dort, sondern auch im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements. Deshalb diese Information hier. Auch wenn es viele Versuche gibt, das […]

    weiterlesen »

    Studie zur Nutzung von Online-Nachrichtenseiten

    Studienteilnehmer gesucht! Im Rahmen eines Seminars an der Uni Stuttgart-Hohenheim führen wir am Institut für Kommunikationswissenschaft unter der Leitung von Prof. Dr. Schweiger eine Studie zur Nutzung von Online-Nachrichtenmedien durch. Unter allen Teilnehmern werden 5 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 20 € verlost. Wir freuen uns über möglichst viele Teilnehmer! Diese Studie wird durch eine […]

    weiterlesen »

    Entspannungsbad mit „Mobile-Chair“

    Münchner Architekturstudenten entwerfen futuristische Badezimmer für Seniorinnen und Senioren. Wie schön, ein Bad zu nehmen! Diese angenehme Wärme. Diese Leichtigkeit. Doch das Badezimmer kann auch ein gefährlicher Ort für ältere Menschen sein. Wie ein an die Bedürfnisse von Senioren angepasstes, „futuristisches Bad“ aussehen könnte, dieser Frage ging die Münchner Architektin Heidrun Reusch mit ihren Studierenden […]

    weiterlesen »

    Voll auf Zucker! – Aktionstag zur Kampagne „Diabetes bewegt uns“

    Wie viel Zucker steckt in den Nahrungsmitteln? Was kann ich tun, um mich vor Diabetes zu schützen? Wohin wende ich mich, wenn ich bereits „Zucker“ habe? Am Freitag, 6. Juni von 13 bis 17 Uhr dreht sich rund um den OBI Baumarkt im Neuen Hafen Würzburg alles um das Thema Diabetes. Dort veranstaltet das Gesundheitsamt […]

    weiterlesen »

    LIFE+ Naturprojekt MainMuschelkalk – erste Saison für LIFE+ Naturführungen

    Im Rahmen des LIFE+ Naturprojekts „MainMuschelkalk“ werden in diesem Sommerhalbjahr erstmals LIFE+ Naturführungen angeboten. Faszinierende Natur und liebenswerte Region – das mainfränkische Natur- und Kulturerbe als europäisches Schatzkästchen In den kommenden vier Jahren wird das von der EU geförderte LIFE+-Natur-Projekt mit einem finanziellen Volumen von über 2,5 Mio. Euro umfangreiche Maßnahmen zur Sicherung und Entwicklung […]

    weiterlesen »

    Neues aus dem Bürgerspital

    Umzug der Seniorenberatung des Bürgerspitals. Seit April findet man in der Semmelstraße 2-4 nicht nur den Empfang der geriatrischen Reha-Klinik, sondern auch das neu eingerichtete Büro der Seniorenberatung der Stiftung Bürgerspital zum Hl. Geist. Claudia Faust gibt hier umfassend Auskunft über die bürgerspitälischen Seniorenheime und –wohnstifte, die Möglichkeit der Kurzzeitpflege, den Ambulanten Dienst und die […]

    weiterlesen »

    Neue Förderrunde für Koordinierungszentren Bürgerschaftliches Engagement

    Zu den bisher schon vorhandenen rund 50 Koordinierungszentren sollen noch 20 dazu kommen. Der Freistaat Bayern stärkt den herausragenden Einsatz der 3,8 Millionen Ehrenamtlichen in Bayern. 2014 unterstützt der Freistaat weitere 20 Landkreise und kreisfreie Städte mit insgesamt 650.000 Euro beim Aufbau eines Koordinierungszentrums Bürgerschaftliches Engagement – zusätzlich zu den bisher geförderten Zentren in rund […]

    weiterlesen »

    Vernetzte Öffentlichkeit – neue Broschüre und Film der Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

    Unser privates und unser öffentliches Leben sind vernetzt. Die sozialen Medien heben die gewohnte Trennung zwischen öffentlicher und privater Sphäre auf. Wie verändert sich dadurch unsere Art, mit Informationen umzugehen? Wie kann zukünftig noch ein verbindlicher Diskurs über gesellschaftliche Probleme geführt werden? Was bedeutet das für die klassischen Medien und für journalistisches Arbeiten? Vernetzte Öffentlichkeit […]

    weiterlesen »

    Projekt Schulerinnerungen

    Ein Forschungsteam des Instituts für Pädagogik an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und wendet sich heute mit einem besonderen Anliegen an Sie. Wir suchen Zeitzeugen Im Rahmen eines Projektes über die Dokumentation von Schulerinnerungen suchen wir Personen, die in der Zeit der 1930er bis 1950er Jahre die Schule besucht haben. Unser Ziel ist es, die Geschichten und […]

    weiterlesen »

    Das letzte Mal: Kunstforum 55+ Kunst, Kreativität und Kaffee

    Konkrete Kunst – Das Relief. Unter diesem Titel bietet das Museum im Kulturspeicher eine besondere Veranstaltungsreihe an. Den Besucher erwartet ein Programm, das sich von den gewohnten Führungen abhebt. Angesprochen sind neugierige, nachdenkliche, kreative und offene Menschen. Das Kunstforum beginnt mit einem Kunstgespräch, das jeweils in einem Ausstellungsraum des Museums vor einem ausgewählten Bild oder […]

    weiterlesen »

    Jugend- und Seniorenorganisationen werben gemeinsam für die Europawahlen

    Anlässlich des Europäischen Tages der Solidarität zwischen den Generationen am 29. April rufen die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und der Deutsche Bundesjugendring (DBJR) gemeinsam dazu auf, sich am 25. Mai 2014 an den Wahlen zum Europäischen Parlament zu beteiligen. 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs erinnert die Vorsitzende der BAGSO und frühere Bundesfamilienministerin Ursula […]

    weiterlesen »

    VCD Mainfranken-Rhön mit neuem Vorstand

    Der Kreisverband des ökologischen Verkehrsclubs hat auf seiner jährlichen Mitgliederversammlung Mitte April seinen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Bestätigt wurden der Vorsitzende Dr. Christian Loos und seine Stellvertreterin Hildegard Eisenmann. Als neuer Stellvertretender Vorsitzender wurde Aljoscha Labeille gewählt. Eva Englert wird sich in Zukunft um die Finanzen des Vereins kümmern. Neben die […]

    weiterlesen »

    Senioren finden Technik gut: Heidelberger Studie widerlegt Vorurteil einer mangelnden Technikaffinität Älterer

    Das traute Heim kann ein ganz schon gefährlicher Ort sein. Das zeigt die hohe Zahl an Stürzen. Bis zu 400 von 1.000 Senioren über 65 Jahre stürzen einer Untersuchung zufolge mindestens einmal jährlich. Damit stellen Stürze im Haushalt das größte Unfallrisiko für ältere Menschen dar. Intelligente Technik hilft, Stürze zu verhindern. Zum Beispiel kann ein […]

    weiterlesen »

Copyright © 2014 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien