cropped-typewriter.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    Würzburg: Offenes Weihnachtssingen

    weiterlesen »

    Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen

    Neue Verbindungen schaffen – Unternehmenskooperationen vor Ort initiieren. Regelmäßigere Kooperationen zwischen Unternehmen und Zivilgesellschaft sollte es geben , denn Unternehmen und gemeinnützige Organisationen leben in zwei Welten, so die landläufige Meinung. Sie haben spezifische Ziele und andere Vorstellungen, was erfolgreiche Arbeit ist. Für viele Unternehmen und Gemeinwohlorganisationen ist es deshalb eine Herausforderung, die richtige Partnerin […]

    weiterlesen »

    Das Projekt „Eine schöne Zeit“

    Alt sein – verbunden mit eingeschränkter Mobilität und eventuell geringen finanziellen Möglichkeiten – vermindern die Teilhabe älterer Menschen am öffentlichen Leben. Unser Projekt „eine schöne Zeit“ hilft mit, den Rückzug von Mitbürger aus dem Alltagsleben zu durchbrechen. Wir bringen ein wenig Lebenszufriedenheit und wollen so einer Vereinsamung entgegenwirken. Zu diesem Zweck holen wir die Teilnehmer/Innen […]

    weiterlesen »

    Aus der Sicht von uns Älteren: „Wie sah das früher aus?“

    Wenn Papa „Hü!“ und Mama „Hott!“ sagt Forum Jugendhilfe“ diskutiert über brisante Aspekte des Themas „Sorgerecht“. Plötzlich steht Onkel Peter vor der Kita-Tür. Er möchte den kleinen Leon abholen. Seine Mama sei verhindert. Nun muss man wissen, dass Leons Eltern einander spinnefeind sind. Leons Papa lehnt inzwischen die ganze Familie seiner Ex-Frau ab. Inklusive Onkel […]

    weiterlesen »

    Sorge und Mitverantwortung in der Kommune – Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften

    Der Siebte Altenbericht der Bundesregierung. Je älter ein Mensch wird, desto kleiner wird in der Regel sein Aktionsradius, desto mehr Zeit verbringt er im nahen Wohnumfeld und in der Wohnung. Die Lebensqualität im Alter hängt deshalb in besonderem Maße von den lokalen Umständen ab. Im Siebten Altenbericht „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune – Aufbau […]

    weiterlesen »

    Die digitalen Lebenswelten der über 60-Jährigen in Deutschland

    Mehr als die Hälfte der über 60-Jährigen in Deutschland ist online – über 10 Millionen Menschen könnten den gesellschaftlichen Anschluss verlieren 83 Prozent der 60- bis 69-Jährigen sind online bei der Altersgruppe 70 plus sind es nur noch 17 Prozent! Ein großer Teil der über 60-Jährigen in Deutschland ist in der digitalen Welt angekommen. Die […]

    weiterlesen »

    Adventskonzert im Dom

    Benefizkonzert zugunsten des Hilfsfonds der Seniorenvertretung – Stadt Würzburg.

    weiterlesen »

    Adventskonzert 2016

    Benefizkonzert zu Gunsten von Senioren und Menschen mit Behinderung.

    weiterlesen »

    Polen und Deutsche in der gegenseitigen Wahrnehmung – damals und heute

    Verbunden mit der Ausstellung „Polen und Deutsche – Geschichten eines Dialogs“. Das 25-jährige Jubiläum des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages ist ein Grund zum Feiern: Die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen haben sich politisch, gesellschaftlich und zwischenmenschlich so eng verflochten wie nie zuvor. Die gemeinsamen deutsch-polnischen Institutionen, die der Nachbarschaftsvertrag ins Leben gerufen hat oder die in dessen […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Vorstellung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes für die Stadt Würzburg

    Am 11.11.2016 wurde die 1. Fortschreibung und Weiterentwicklung 2015/16 der Öffentlichkeit vorgestellt. Es enthält Ergebnisse, Maßnahmen und Empfehlungen. Die fortschreitende demografische Entwicklung in der Stadt und dem Landkreis Würzburg hat es erforderlich gemacht, die kommunale Seniorenpolitik entsprechend diesen dynamischen Veränderungen anzupassen und darüber hinaus weiter zu entwickeln. Unter dieser Perspektive war es notwendig und wichtig, […]

    weiterlesen »

    Gemeinschaftliche Wohnformen – Mehr als die „Alten-WG”

    Eine Episode aus dem DorfMOOC. Viele Menschen möchten gern in einem Mehrgenerationen-Wohnprojekt leben! Hmm, ist das wirklich eine gute Idee? Denn: warum musste Rotkäppchen in den tiefen, dunklen Wald gehen, um der Großmutter Wein und Kuchen zu bringen? Gemeinschaftliches Wohnen wird häufig idealisiert, hier kann einem entweder eine Wohnbiografie oder auch der Fragebogen „Gemeinschaftliche Wohnformen“ […]

    weiterlesen »

    Gemeinsam Zukunft gestalten

    Bundesministerin Schwesig und Bundesminister de Maizière haben ersten gemeinsamen Demokratiekongress eröffnet. Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig und der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, haben am 8.11.2016 einen gemeinsamen Demokratiekongress der beiden Bundesprogramme „Demokratie leben!“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“ feierlich eröffnet. Unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft gestalten“ kamen in […]

    weiterlesen »

    Schweinfurt: 20. Geriatrietag

    Geriatrie – Was hat sich getan in den vergangenen 20 Jahren? Ein Rückblick. Samstag, 12. November 2016, 8:30 bis 13:30 Sparkasse Schweinfurt, Veranstaltungszentrum Siebenbrückleingasse Anmeldung erforderlich. Bitte melden Sie sich für den 20. Geriatrietag an. Sie erleichtern uns die Planung der Veranstaltung. Sie können sich telefonisch – Rufnummer 09721 51 – 3969, via E-Mail: seniorenbeirat@schweinfurt.de […]

    weiterlesen »

    Wohnraumanpassung

    Durch die Teilnahme an dem DorfMOOC bin ich auf das Thema „Wohnraumanpassung“ und diesen sicher interessanten Film gestoßen. In dieser Übersicht findet man sehr genaue Angaben in Sachen Barrierefreiheit nach DIN 18040.

    weiterlesen »

    Die Qualität des Lebens im Alter entscheidet sich vor Ort

    Kabinett beschließt Stellungnahme zum Siebten Altenbericht. Jeder vierte Mensch in Deutschland gehört zur Generation 60plus, im Jahr 2050 wird es bereits jeder Dritte sein. Heute (Mittwoch) hat das Bundeskabinett die Stellungnahme der Bundesregierung zum Siebten Altenbericht „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune – Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften“ beschlossen. Im Mittelpunkt des Berichts steht die […]

    weiterlesen »

    Gelebte Solidarität und Innovation

    Bericht vom Kongress zu Senioren- und Sozialgenossenschaften. Am 26. Oktober 2016 hatte das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration zu einem Kongress zum Thema Seniorengenossenschaften nach Nürnberg eingeladen. Dieser Kongress fand im Rahmen der diesjährigen Consozialmesse statt und bot neben einem Grundsatzreferat von Loring Sittler, Seniorenconsultant beim Generali Zukunftsfond zum Thema: „Neue […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Führungen durch das Museum am Dom

    Mittwoch, 16. November um 14 Uhr Bei dieser Führung zeige ich die Kunstwerke vor und teilweise im Burkardushaus. Insbesondere der Vorplatz zeigt mit seinen zahlreichen neuen Objekten Werke bekannter Künstler wie u.a. Albert Schilling. Die Führungen dauern jeweils eine Stunde. Treffpunkt ist immer: Museum am Dom, Foyer. Kosten: 3,50€ Eintritt plus 2€ Führung Mittwoch, 07. […]

    weiterlesen »

    Seniorenvertretung und Stadtrat unterwegs in Sachen Aufklärung „Enkeltrick“

    Am 7.10.2016 waren wieder mehrere Mitglieder der Seniorenvertretung und der Stadtrat Rainer Schott unterwegs, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Vor dem Kupsch-Markt in der Domstr. sprachen sie zahlreiche Käuferinnen und Käufer an. Überall trafen sie auf offene Ohren und ernteten Dank für ihr ehrenamtliches Engagement. Jede Gesprächspartnerin bzw. jeder Gesprächspartner nahm den Flyer mit. Einen weiteren […]

    weiterlesen »

    Dann wird die Hose rasch skizziert

    Aphasiker lernen in Würzburg Umgang mit dem Tablet – Nächster Workshop im März 2017. Dass Margitta Masurek 2009 aufgrund eines Schlaganfalls kein Wort mehr sprechen konnte, merkt man der 57-Jährigen nicht an. Sie spricht heute unauffällig. „Doch manchmal suche ich immer noch länger nach einem Begriff“, gibt die Würzburgerin zu. Welche Übungsmöglichkeiten mobile Anwendungen von […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Führung durch die Augustinerkirche

    Im Auftrag der Dominikaner wurde im 13. Jahrhundert die heutige Augustinerkirche erbaut, welche unter B. Neumann eine Barockisierung erhielt. Nach zahlreichen Veränderungen hat dies Kirche mit der jüngsten Umgestaltung ein neues, spannendes Konzept erhalten. Neben theologischen Gedanken, die zu dieser Gestaltung geführt haben, sind zahlreiche Kunstwerke des 21. Jahrhunderts in den neu gestalteten Sakralraum eingekehrt. […]

    weiterlesen »

    Landkreis Würzburg: Fachtag „Depressionen im Alter“ am 27. Oktober 2016

    Gesundheitsamt will für das Thema der Altersdepression sensibilisieren. In Deutschland leiden derzeit circa vier Millionen Menschen an einer behandlungsbedürftigen depressiven Störung. Allein der Anteil der Patienten über 65 Jahren liegt laut Schätzungen von Experten bei etwa acht bis zehn Prozent. Damit ist die Depression neben der Demenz die häufigste psychische Erkrankung im Alter. Das Gesundheitsamt […]

    weiterlesen »

    Lengfelder Tennisveteranen berichten: den Jahren Leben geben

    Erholsame Herbstwandertage auf den Höhen von Wagrain und Kleinarl im Salzburger Land Auch wenn es bei den in die Jahre gekommenen Würzburg-Lengfelder Tennisveteranen mehr oder weniger schon zwickt, lassen sie es sich nicht nehmen, sich neben einer alljährlichen achttägigen Saisonvorbereitung jeweils im Frühjahr (seit Jahren schon auf der kroatischen Insel Brac; davor etliche Jahre in […]

    weiterlesen »

    Ein Leuchtturmprojekt bayerischer Kulturpolitik nimmt Gestalt an

    Der Grundstein für das Sudetendeutsche Museum ist gelegt! „Das Sudetendeutsche Museum nimmt Gestalt an. Ich freue mich, dass wir am 16.9.2016 den Grundstein für dieses Leuchtturmprojekt bayerischer Kulturpolitik legen konnten“, so Bayerns Sozialministerin Emilia Müller anlässlich des Festaktes und der feierlichen Segnung des Grundsteins. Der Freistaat Bayern errichtet in engem Schulterschluss mit den Sudetendeutschen dieses […]

    weiterlesen »

    Über den Tellerrand gesehen: Mehr Lebensqualität im altengerechten Quartier

    Angebote zur Quartiersentwicklung in NRW. Quartiersentwicklung ist ein vielschichtiges Anliegen mit vielen Perspektiven und Zielgruppen, die parallel angesprochen und deren Interessen berücksichtigt werden müssen. Anlässlich der zweiten Ausgabe 2016 zum Thema Quartier hatten wir Gelegenheit Frau Ministerin Steffens zu ihren Vorstellungen eines altengerechten Quartiers, der Rolle des bürgerschaftlichen Engagements und den Handlungsmöglichkeiten aus Sicht der […]

    weiterlesen »

    Alt werden im ländlichen Raum

    Die Gesellschaft verändert sich – auch auf dem Land. Was brauchen Gemeinden, um im Seniorenbereich zukunftsfähig zu werden? Auf dem Programm stehen die Aufgabenfelder Pflege, Versorgung und Wohnen sowie freiwilliges Engagement im Fokus. Gemeinsam mit erfahrenen Referent/innen aus der Praxis und einem Ausblick auf Modellprojekte des Demografiewettbewerbs „Innova-Komm“ des BMBF werden Anregungen für die Gestaltung […]

    weiterlesen »

Copyright © 2016 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.