alteMb_CIMG3143.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    Eine Bank lädt zu Begegnungen ein

    Sprechen Sie sich doch einfach mal aus! Die „Bank der Begegnungen“ lädt dazu ein, zuzuhören, zu erzählen, sich einfach einmal Zeit für einen anderen Menschen zu nehmen, und zwar für einen ganz Fremden. In diesem Projekt arbeitet der Förderverein Bahnhofsmission eng mit der Stadt Würzburg zusammen. Den Auftakt macht eine Ausstellung, die zwischen dem 27. […]

    weiterlesen »

    Seniorenvertretung Würzburg – zuverlässiger Partner beim Gesundheitstag 2016

    Die Seniorenvertretung der Stadt engagierte sich auch beim diesjähren Gesundheitstag wieder mit fast ihrem gesamten 17-köpfigen Team und zählt inzwischen zu einem verlässlichen Partner in der Ausstellergilde dieser nützlichen und sinnvollen Tagesveranstaltung. Mit dem Ärztlichen Direktor Dr. med. Michael Schwab vom Geriatriezentrum des Bürgerspitals Würzburg sowie mit der beratenden Gerontologin der Seniorenvertretung, Frau Dr. phil. […]

    weiterlesen »

    Koordinationsstelle Wohnen im Alter – seit zehn Jahren im Einsatz für das Älterwerden in den eigenen vier Wänden

    Feierstunde in der Würzburger Residenz. Programm und Anmeldeformular hier. „Seit zehn Jahren ist die ‚Koordinationsstelle Wohnen im Alter“ ein starker, verlässlicher Partner und eine kompetente Anlaufstelle in Bayern“, gratulierte Bayerns Sozialministerin Emilia Müller bereits am 21.2.2016 anlässlich des 10-jährigen Bestehens und weiter: „Wir wollen ältere Menschen bei ihrem Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben im Alter […]

    weiterlesen »

    Die Lengfelder Tennisveteranen investierten in Gesundheit und Wettkampfstärke

    Der Alltag hat sie inzwischen wieder. Den Lengfelder Tennisveteranen bleibt die Erinnerung an eine erneut wunderschöne Inselurlaubswoche mit tagsüber intensivem Vorbereitungstraining für die Ü60-Medenrunde zuhause. Nicht, daß dabei etwa der Wettkampfgedanke allein im Vordergrund stünde; nein, mindestens gleichrangig hat man den gesundheitlichen Aspekt im Auge, trainiert also Ausdauer, Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit, nicht nur um […]

    weiterlesen »

    Fakten zum 10. Würzburger Gesundheitstag

    Offizielle Eröffnung um 11.00 Uhr durch Oberbürgermeister Schuchardt und Ministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml. Anschließend Ausgabe der beliebten Lunchpakete durch Würzburger Stadträtinnen und Stadträte. Neues Plakatmotiv: Zur Jubiläumsveranstaltung wurde von Stadtgrafiker Markus Westendorf das Plakatmotiv und damit die Visitenkarte des Gesundheitstages neu gestaltet. Frische Farben und anmutige Bewegung symbolisieren den Grundgedanken des Tages: […]

    weiterlesen »

    Parlament der Generationen 2016

    Im Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtags, diskutierten am 2. und 3.Juni 2016 140 bayerische Bürgerinnen und Bürger im Alter von 16 bis 83 Jahren den demografischen Wandel. Am Ende der einzigartigen Politik-Simulation „Parlament der Generationen“ (PdG) wurde klar: ein „Krieg der Generationen“ war nicht ausgebrochen. Doch der demografische Wandel wird Auswirkungen auf politische Entscheidungsprozesse […]

    weiterlesen »

    80 Jahre Flugplatz Giebelstadt

    Gönnen Sie sich ein VIP-Rundflugticket. Zur Buchung hier.

    weiterlesen »

    Aktiver, zufriedener und zuversichtlicher

    Der Deutsche Alterssurvey 2014 zeichnet ein positives Bild vom Älterwerden. Die Menschen zwischen 40 und 85 Jahren in Deutschland sind aktiver und sehen zuversichtlicher auf das eigene Älterwerden als die selbe Altersgruppe noch vor 20 Jahren – das ist eines der zentralen Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys 2014, den Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und der Leiter des […]

    weiterlesen »

    Dialogforum „Leben und Arbeiten 4.0“

    Bayerns Arbeitsstaatssekretär Johannes Hintersberger hat am 31.5.2016 zusammen mit Wirtschaftsstaatssekretär Franz-Josef Pschierer das Dialogforum ‚Leben und Arbeiten 4.0‘ eröffnet. Staatssekretär Hintersberger erklärte dazu: „Wir sind uns alle einig, dass die Digitalisierung das Leben der Menschen massiv verändern wird. Besonders stark werden die Auswirkungen in der Arbeitswelt sein. Doch auch andere Lebensbereiche sind betroffen wie etwa […]

    weiterlesen »

    Faszination Logistik – von Giebelstadt aus in die Welt

    Firmenbesuch des Landrats bei SSI Schäfer im i_Park Klingholz. Regelmäßig besucht Landrat Eberhard Nuß Unternehmen im Landkreis Würzburg. Im Mai galt der Firmenbesuch SSI Schäfer im i_Park Klingholz bei Giebelstadt. Diese Besuche sind Teil der Wirtschaftsförderung des Landkreises, die im Rahmen der Kreisentwicklung von Regionalmanager Michael Dröse organisiert und vorbereitet werden. Beeindruckt vom großen Leistungsspektrum […]

    weiterlesen »

    Nicht nur Stufen und Rampen – auch im Internet Barrieren abbauen!

    Rampen für Rollstuhlfahrer und Busse mit Hublift sind der sichtbare Teil der Barrierefreiheit. Weniger präsent ist eine andere Art, die vor allem in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung eine wichtige Rolle spielt: Barrierefreiheit im Netz. Bayerns Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger setzt sich dafür ein: „Am Computer arbeiten, kommunizieren, Informationen finden zu können – das sollte für alle […]

    weiterlesen »

    Bayern bildet ehrenamtliche Deutschkursleiter aus

    Bayerns Sozialministerin Emilia Müller: „Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Deshalb unterstützen wir ehrenamtliche Deutschkurse für Asylsuchende nicht nur mit 500 Euro pro Kurs, sondern bilden ab sofort auch ehrenamtliche Deutschkursleiter im Umgang mit online-basierten Deutschkursen aus. Wir stellen den Kursleitern und den Asylsuchenden online-Sprachkursmaterialien zur Verfügung und vermitteln den Kursleitern deren Nutzungsmöglichkeiten. So bringen […]

    weiterlesen »

    Vorbereitung auf den Gesundheitstag 2016

    Mitglieder der Seniorenvertretung machen Informationsmaterial für den Gesundheitstag 2016 versandfertig. Pat Christ, Journalistin für die Mainpost, sucht nach dem besten Blickwinkel für ein Aktionsbild.

    weiterlesen »

    Kunstgenuss erster Güte

    Ein Erlebnis der besonderen Art war am gestrigen Freitagabend für die Lengfelder Tennisveteranen (mit Frauen) unter ihrem Coach Günter Jaroschek der vom Teamkameraden Bernhard Göbel arrangierte Besuch der Ausstellungseröffnung „Polykarp Uehlein“ in der „Kartause Astheim“, einem kleinen, aber feinen Museum der Diözese. Der Kunstreferent des Bistums, Domkapitular Dr. Jürgen Lenssen (siehe Kirchen-Foto) bezeichnete vor rd. […]

    weiterlesen »

    Inklusion: vom Jugend- über ein Senioren- zum Bürgerzentrum

    Am 10.05.2016 besuchten Vertreter der Seniorenvertretung das Hubland Gelände. Dort traf man sich mit Steffen Deeg (Jugendkulturhaus Cairo) und Hartmut Emser (Fachabteilung Kinder-, Jugend- und Familienarbeit) sowie anderen Vertretern verschiedener Interessengruppen. 5 Jahre hat man die Seniorenvertretung und auch die VHS nicht mit ins Boot geholt. Jetzt kurz vor Schluss darf auch die größte Bevölkerungsgruppe […]

    weiterlesen »

    Wanderausstellung „Mehrgenerationenhäuser in Bayern“ zeigt die Idee und die wichtige Arbeit der Mehrgenerationenhäuser

    „Mehrgenerationenhäuser sind eine zeitgemäße Antwort auf die aktuellen demografischen Herausforderungen. Sie stehen allen Menschen offen – unabhängig von Alter und Herkunft. Hier begegnen sich Menschen aller Generationen, kommen miteinander ins Gespräch und knüpfen Kontakte. Diese tolle Idee und die wichtige Arbeit der Mehrgenerationenhäuser soll durch die Wanderausstellung bekannter gemacht werden“, so Bayerns Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger […]

    weiterlesen »

    Masuren im Mai 2016

    Masuren ist eine Region des ehemaligen Ostpreußens in der im Nordosten Polens gelegenen Woiwodschaft Ermland-Masuren. Die herrliche Landschaft und dünn besiedelte Region ist von tiefen Wäldern, weiten Wiesen und Äckern und kristallklaren Seen geprägt.

    weiterlesen »

    Starke Stimmen für Frauen in Not

    „Voices“ und der ZONTA Club Würzburg Electra erhoben mit großem Erfolg ihre Stimmen gemeinsam für Frauen in Not. Der ZONTA Club Würzburg Electra veranstaltete ein herausragendes Benefizkonzert mit dem Gospel-Rock-Pop Chor „Voices“ aus Würzburg, unter der musikalischen Leitung von Fred Elsner mit 70 Mitgliedern aller Altersgruppen, am 12.03.2016 in der Neubaukirche, zur Unterstützung von zwei […]

    weiterlesen »

    Fünf Jahre Pflegestützpunkt Würzburg

    Der Pflegestützpunkt Würzburg, getragen von Stadt Würzburg, Landkreis Würzburg und den Pflegekassen besteht seit fünf Jahren. Der Geburtstag wurde am 2. Mai mit einem Tag der offenen Tür begangen. Oberbürgermeister Christian Schuchardt betonte, Stadt und Landkreis hätten mit der Einrichtung des Pflegestützpunktes vor fünf Jahren eine richtige und zukunftsweisende Entscheidung getroffen. Als Vertreter des Landkreises […]

    weiterlesen »

    Nur, wer lesen und schreiben kann, wird unsere deutsche Sprache erlernen können

    Kurse zur Alphabetisierung von Asylsuchenden. Unter den Asylbewerbern in Bayern sind Akademiker, Menschen mit abgeschlossener Berufsausbildung, aber auch Analphabeten. Diese Menschen haben nie richtig schreiben und lesen gelernt. Die Bayerische Staatsregierung setzt hier mit einem Förderprogramm an. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller: „Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Gerade für Asylsuchende spielt dabei die Alphabetisierung eine […]

    weiterlesen »

    Wir Alten brauchen uns nicht zu verstecken

    Auch wenn dieses Beispiel echt krass ist, ein Fünkchen Wahrheit steckt schon drin.

    weiterlesen »

    Kammermusik am Muttertag

    Reinerlös für Telefonseelsorge Würzburg

    weiterlesen »

    Studium Generale und Seniorenstudium

    Programm Sommersemester 2016. Für Senioren, Gasthörer und Hörer aller Fakultäten bietet die Universität Würzburg auch im Sommersemester 2016 ein Studium Generale an. Allen interessierten Hörerinnen und Hörern soll auf diesem Weg und ganz im Sinne der Idealvorstellung von lebensbegleitender Bildung der Zugang zu wissenschaftlichen Lehrveranstaltungen der Universität eröffnet werden. Zu den Veranstaltungen

    weiterlesen »

    Em. Bischof Dr. Walter Mixa feierte – Oberschlesier waren dabei!

    Die Landsmannschaft der Oberschlesier war zum Dankgottesdienst von Bischof em. Dr. Walter Mixa, geboren in Königshütte in Oberschlesien, eingeladen. In der vollbesetzen Basilika Maria Brünnlein in Wemding waren die Kreisgruppen aus München, Nürnberg, Augsburg, Würzburg und Schweinfurt mit den Trachten-gruppen und Fahnenabordnungen und über 100 Teilnehmer/innen vertreten und feierten mit ihm das 20-jährige Bischofsjubiläum und […]

    weiterlesen »

    Treffen mit den Suhler Seniorinnen und Senioren

    Jedes Jahr einmal machen sich die Senioren aus Suhl bzw. Würzburg auf und besuchen sich gegenseitig. In diesem Jahr fahren wir nach Suhl. Im Rahmen der Städtepartnerschaft Würzburg-Suhl finden seit Jahren gegenseitige Besuche im Seniorenbereich statt. So hatten uns die Suhler Senioren/innen am 05.09.2015 bei herrlichem Sonnenschein zu einem abwechslungsreichen Tag in Würzburg besucht. Nun […]

    weiterlesen »

Copyright © 2016 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.