Bastion_v.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    Bleiben Sie nicht auf Ihrem Wissen sitzen. Wissen teilen hilft Vielen.

    Mit dem EFI-Wissensaustausch-Portal wurde eine hervorragende Hilfe zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements geschaffen. Ein Meilenstein in der Vernetzung aller seniorTrainerinnen und seniorTrainer in Bayern ist erreicht. Zwei seniorTrainer entwickelten das EFI-Wissensaustausch-Portal, das eine wertvolle Unterstützung für die gesammten Aktivitäten der seniorTrainer und seniorTrainerinnen darstellt. Je aktiver jetzt die freiwillig Engagierten mitwirken, umso attraktiver ist das […]

    weiterlesen »

    Haben Sie Lust und Muße ihre Lebenserfahrung mit anderen zu teilen?

    Gesucht wird: einfühlsame Frau 60plus sein, deren Rat man sehr schätzt und die ihr Leben mit einer feinen Portion Humor lebt. Gerade erhielt ich folgende Anfrage: Wir sind die unabhängige Produktionsfirma ITV Studios Germany GmbH. Zu unseren Erfolgsformaten gehören unter anderem „Das perfekte Dinner“ (VOX), „Quizduell im Ersten“ (ARD) oder auch „Herzensbrecher – Vater von […]

    weiterlesen »

    Studieren im Alter

    Warum überhaupt noch einmal die Schulbank drücken? Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter freuen sich auf einen geruhsamen Lebensabend, darauf, sich hingebungsvoll um die Enkelkinder und den Rosengarten zu kümmern, Karten zu spielen, Fernsehen zu schauen und zum Hochzeitstag eine Kreuzfahrt zu unternehmen. Wer heute in Rente geht, hat viel erlebt, wurde während des oder kurz nach […]

    weiterlesen »

    Das neue Arbeiten im Netz

    Der Leitfaden ist für alle Menschen, die gerade erst in die Onlinewelt einsteigen. Er soll Mut geben, Neues auszuprobieren und sich mit den veränderten Arbeitsweisen vertraut zu machen. Über 50 Experten [Twitterliste aller Autoren] haben Beiträge verfasst, die jeweils ein Thema prägnant und leicht verständlich umreißen. Die Themenpalette reicht von Informationsrecherche über Publikation, Kollaboration und […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Neujahrsempfang der Stadt Würzburg

    Schuchard und Remelé sind sich einig: Schweinfurt und Würzburg “hin zu einer starken, gemeinsam agierenden Region”. Für eine stärkere regionale wie auch interkommunale Zusammenarbeit plädierte Oberbürgermeister Christian Schuchardt beim heutigen Neujahrsempfang der Stadt Würzburg. Und so waren unter den rund 600 Bürgerinnen und Bürgern auch viele Vertreter aus der Region Mainfranken im Ratssaal anwesend: Neben […]

    weiterlesen »

    Wie sich das Leben auf dem Land neu erfinden lässt

    Weniger Menschen, schwindende Versorgung und der steinige Weg zu einem besseren Leben. Eine Studie des Berlin-Instituts beleuchtet die wachsenden Versorgungsprobleme in ländlichen Regionen. Sie zeigt, welche Hemmnisse neuen Lösungen im Weg stehen und wie mutige Personen diese mit Beharrlichkeit aus dem Weg räumen. Deutschland ist zurück auf dem demografischen Wachstumspfad – zumindest vorübergehend. Grund hierfür […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Müller: “Sozial-Fibel ist hilfreicher Wegweiser durch unser System der sozialen Sicherung”

    Die Sozial-Fibel als das soziale Nachschlagewerk ist in der 20. Auflage erschienen. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller: “Über seine sozialen Rechte Bescheid zu wissen, ist heute mindestens genauso wichtig wie 1978, als die Sozial-Fibel als Nachschlagewerk über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte das erste Mal erschienen ist. Die Sozial-Fibel hat sich seitdem zum verlässlichen Begleiter durch […]

    weiterlesen »

    www.aktiv-in-wuerzburg.de

    Neues Online-Angebot will Bürgern helfen, das richtige Engagement zu finden. Das Aktivbüro der Stadt Würzburg hat in Zusammenarbeit mit der Servicestelle Ehrenamt des Landratsamtes Würzburg ein neues Online-Angebot erstellt. Zur Webseite des Portals geht es hier.

    weiterlesen »

    Beste Grüße und Wünsche zum Neuen Jahr

    Das Seniorenforum Würzburg und Umgebung wünscht Allen ein erfolgreiches und friedliches Jahr 2015. Foto: Jetti Kuhlemann / pixelio.de

    weiterlesen »

    Ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest

    weiterlesen »

    Verein Perspektive feiert sein 10-jähriges Jubiläum

    Das Café Perspektive ist ein Integrationsprojekt mit dem Ziel, Zuverdienstarbeitsplätze für psychisch kranke Menschen bereit zu stellen. Im Jahre 2002 haben Mitglieder des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Kreisverband Würzburg und Vertreter der Stadt Würzburg zusammen den gemeinnützigen Förderverein Perspektive e.V. gegründet. Nach dem fertigen Bau der Fertigstellung des Gebäudes des Cafés Perspektive konnte es am […]

    weiterlesen »

    Das Internet wird für viele Senioren unverzichtbar

    Aber: Schallplattenspieler häufiger genutzt als Smartphones. Viele ältere Menschen können sich ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen. Jeder zweite Internetnutzer ab 65 Jahren (46 Prozent) erklärt das Internet für sich persönlich als unverzichtbar. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM im Rahmen des Wissenschaftsjahres „Die digitale Gesellschaft“. Danach sind […]

    weiterlesen »

    Inklusion: das Umdenken vieler ist erwünscht

    Das ist für mich der wertvollste Beitrag, den ich seit langer Zeit zum Thema “Inklusion” gesehen habe. Über Facebook bin ich auf diesen Beitrag gestoßen. Nervös wartet Thomas Howell auf sein Vorstellungsgespräch in einer renommierten Anwaltskanzlei. Da erscheint ein junger Mann mit Downsyndrom und holt ihn ab. Er stellt sich als sein neuer Vorgesetzter Paul […]

    weiterlesen »

    Im Fokus: Wer oder was bewegt bürgerschaftliches Engagement?

    Jahrestagung der Freiwilligenagenturen 2014 Unter dem Motto »Wer oder was bewegt Engagement? Potenziale und Grenzen aus der Sicht von Freiwilligenagenturen« fand vom 10. bis 12. November 2014 in Augsburg die 19. Jahrestagung der bagfa und der Stiftung Mitarbeit statt. Die Jahrestagung ist mit 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die größte Fachtagung für Freiwilligenagenturen und interessierte Akteure […]

    weiterlesen »

    Wann Technik bedenklich wird

    Studie zeigt ethische Klippen im Umgang mit altersgerechten Assistenzsystemen auf. Was Techniker und Ingenieure entwickeln, ist schon fantastisch. Ihre Erfindungen helfen Seniorinnen und Senioren, länger als früher alleine in den eigenen vier Wänden wohnen zu bleiben. „Ambient assisted living“ oder „Homecare“ nennt man auf Neudeutsch Innovationen wie interaktive Wohnraumgestaltungen mit Bewegungssensoren, die bei Stürzen automatisch […]

    weiterlesen »

    Ehrenamt braucht Unterstützer

    Landkreis Würzburg: Ein Dankeschön-Abend für die Partner aus der Wirtschaft. In Bayern sind rund 36 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahre ehrenamtlich tätig, das sind fast 3,8 Millionen Menschen. Und im Landkreis Würzburg scheint sich dieser Landestrend zu bestätigen. Denn Landrat Eberhard Nuß konnte beim „Dankeschön-Abend“ für die Partner der Ehrenamtskarte des Landkreises bereits die […]

    weiterlesen »

    Wir stellen vor: die neue Sozialreferentin der Stadt Würzburg ist Dr. Hülya Düber

    Zur neuen Sozialreferentin der Stadt Würzburg ist Dr. Hülya Düber gewählt worden. Mit 33 von 48 gültigen Stimmen entschied sich der Stadtrat für die 36-jährige Juristin. Oberbürgermeister Christian Schuchardt gratulierte der neuen Referentin: “Wir haben eine hervorragende Referentin gefunden, die das Referat kompetent leiten und wertvolle Impulse setzen wird. Auch das Referententeam wird gestärkt.” Dr. […]

    weiterlesen »

    „NO LIMITS!“: Inklusion ist, wenn alle mitmachen

    Netzwerk Inklusionssport Mainfranken veranstaltet 2. inklusives Sportfest „NO LIMITS!“. Wenn Menschen mit und ohne Handicap gemeinsame Sache machen, nennt man das Inklusion. Und wenn sie gemeinsam Sport machen, sollte dies ohne (ab-)grenzen passieren – „NO LIMITS!“ eben. So sehen das die „NO LIMITS!“-Organisatoren aus Würzburg, die gerade die zweite Auflage des inklusiven Sportfestes planen. Unter […]

    weiterlesen »

    Länger gesund und selbstständig im Alter – aber wie? Potenziale in Kommunen aktivieren

    BAGSO-Konzept zur Gesundheitsförderung erfolgreich in vier Pilotkommunen erprobt – Praxishandbuch vorgestellt. Auf der BAGSO-Fachtagung, die im Rahmen des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projektes „Im Alter IN FORM-Gesunde Lebensstile fördern“ am 18.11.2014 in Bonn stattfand, wurde der BAGSO-Leitfaden „Länger gesund und selbstständig im Alter – aber wie? Potenziale in Kommunen aktivieren“ vorgestellt. Diese […]

    weiterlesen »

    Gemeinsam – jederzeit und überall. Wie Inklusion für Menschen mit Behinderung praktisch funktioniert

    weiterlesen »

    Gegen die Uhr: Glück schaffen, solange es noch geht

    Jean-Pol Martin berichtet über seine nachberuflichen Tätigkeiten. Ich wurde gebeten, die Strategien zu schildern, mit denen ich versuche nach der Pensionierung und mit Blick auf die tickende Uhr meinem Leben weiterhin hohe Qualität zu verleihen. Dazu muss ich ein bisschen ausholen: ich wurde 1943 in Paris geboren. Das Umfeld, in dem ich aufwuchs, war wie […]

    weiterlesen »

    Arbeitsheft: Förderung von ehrenamtlichem Engagement

    Diese Arbeitshilfe soll (Migranten-) Organisationen dabei unterstützen, das ehrenamtliche Engagement in ihrer Organisation zu fördern und vorhandene Strukturen der Arbeit mit Ehrenamtlichen zu optimieren. Die Arbeit von und mit Ehrenamtlichen ist seit Gründung der ersten Selbsthilfeorganisation von Migrantinnen und Migranten eine zentrale Aufgabe und ist in jeder Organisation verschieden. Es gibt aber einige Elemente, die […]

    weiterlesen »

    Übungsleiter-Fachtagung am 17. Januar 2015

    Stadt Würzburg Kultur-, Schul- und Sportreferat lädt ein: alle Aktiven aus der Würzburger Sportlandschaft. Unter dem Motto “Volle Dröhnung Ehrenamt” des Netzwerkes “Sport und Soziales” findet am am 17.01.2015 im Matthias-Ehrenfried-Haus diese Fachtagung statt. Von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr werden wir an diesem Tag bereits zum 4. Mal Schulungen in sozialen Fragestellungen für Übungsleiter, […]

    weiterlesen »

    Fachworkshop: aus Veranstaltungsreihe “Wohnen im Alter”

    Die Auftaktveranstaltung „Zu Hause wohnen bleiben“ findet am Freitag, 21. November 2014 in Nürnberg statt. Hier sind noch Restplätze verfügbar, die Anmeldung ist noch möglich! Ebenso findet dieses Jahr noch die zweite Veranstaltung „Wohnen wie zu Hause – alternative Wohnformen“ am 11. Dezember 2014 in Würzburg statt. Auch hier sind noch freie Plätze verfügbar. Für […]

    weiterlesen »

    Tag der offenen Tür im Geriatriezentrum Würzburg im Bürgerspital

    „Gesundheit ist keine Frage des Alters“ lautet die Devise im Geriatriezentrum Würzburg im Bürgerspital. Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens lädt es am Freitag, 14. November zum Tag der offenen Tür in die Semmelstraße 2-4 ein. Bei Hausführungen werfen die Besucher u.a. einen Blick in die modern ausgestatten Diagnostik- und Therapieräume. Unter dem Motto „Sicher und mobil […]

    weiterlesen »

Copyright © 2015 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien