blumenbeet.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    Monetarisierung im Engagement – Was tun?

    Zwischen Erwerbsarbeit und Engagement. Die Debatte um das Geld im bürgerschaftlichen Engagement. Die Diskussionen um das Geld im bürgerschaftlichen Engagement werden auch außerhalb von Wissenschaft und Fachöffentlichkeit zunehmend kontrovers geführt. Doch was ist mit Monetarisierung überhaupt gemeint? Welche Rolle spielen geldwerte Formen der Anerkennung in der Praxis bürgerschaftlichen Engagements? Wo verlaufen die Grenzen und Grauzonen […]

    weiterlesen »

    6. Würzburger Demografieforum zum Thema „Günstiger Wohnraum“

    Günstiger Wohnraum ist begehrt. An vielen Orten in der Bundesrepublik spricht man derzeit von einem neuen Wohnungsnotstand, der vom Bayerischen Städtetag Anfang Juli thematisiert wurde. Der zusätzliche Bedarf in Bayern sind 5000 Wohneinheiten pro Jahr – so das Sozialministerium. Auch in Würzburg und der Region fehlen preiswerte Wohnungen. Im 6. Würzburger Demografieforum wird dieses Thema […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Workshop „Aufbau von Niedrigschwelligen Betreuungsangeboten“

    Am 28. Oktober 2015 veranstaltet die Agentur zum Auf- und Ausbau niedrigschwelliger Betreuungsangebote in Würzburg einen Workshop zum Aufbau von Niedrigschwelligen Betreuungsangeboten. Niedrigschwellige Betreuungsangebote sind Angebote zur Unterstützung von pflegenden Angehörigen. Die stundenweise Betreuung durch geschulte Ehrenamtliche verschafft pflegenden Angehörigen einen zeitlichen Freiraum. Die Veranstaltung richtet sich an Träger, die ein solches Angebot planen oder […]

    weiterlesen »

    Wie sieht die Stadt von morgen aus?

    Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft kommt Anfang September mit seiner Ausstellung „Zukunftsstadt“ nach Würzburg. In der Ausstellung auf dem 103 Meter langen Frachtschiff geht es um die nachhaltige Stadt von morgen: um Energie und Klima, Mobilität und Vernetzung, aber auch um Natur in der Stadt, um neue Wohnformen und soziale und wirtschaftliche Entwicklungen. Dabei ist an […]

    weiterlesen »

    Einweihung Grüne Mitte der Zellerau

    Wermutstropfen für die Würzburger Tafel. Anläßlich der Einweihung der Grünen Mitte Zellerau traf ich meinen ehemaligen Kollegen, Andreas Mensing, wieder. Er engagiert sich heute bei der Würzburger Tafel. Er berichtete: Ich habe die Entwicklung der „Grünen Mitte“ als Mitglied der Würzburger Tafel wie folgt erlebt: Im Januar dieses Jahres ist die Würzburger Tafel von der […]

    weiterlesen »

    Gar nicht pflegeleicht!

    Seminar: Pflege in Praxis und Politik. Das Seminar fokussiert auf tabuisierte Themen im Alter, die aber Einfluss auf die Versorgungsstrukturen bei Pflegebedarf, die poli-tische Ausgestaltung und Pflegepraxis nehmen. Sucht im Alter, die Versorgungssituation älterer Menschen auf der Suche nach Asyl oder älterer Gastarbeiter/innen werden ebenso thematisiert, wie die rechtlichen Grenzen der Autonomie bei Demenzen. Birgt […]

    weiterlesen »

    Impressionen von der Einweihung der Grünen Mitte der Zellerau am 14.7.2015

    „Grüne Mitte Zellerau“ verbindet auch Jung und Alt: Der Weg zum Main ist das Ziel. Was ist grün, mehrere Hundert Meter lang, schlängelt sich durch die Zellerau und hält Senioren auf Trab? Richtig, die „Grüne Mitte Zellerau“! Eine Parkanlage, die das Jugendzentrum und das Mainufer beziehungsweise die dort liegende Skateranlage miteinander verbindet. Die lang vermisste […]

    weiterlesen »

    Sportliches Engagement des Domprälaten ein richtiges Signal

    Die Lengfelder Tennissenioren Horst Endres, Günter Jaroschek und Bernhard Göbel (v.li) gratulierten ihrem sympathischen und spielstarken gelegentlichen Matchpartner, Domdekan und Prälat Günter Putz, zum 40-jährigen Priesterjubiläum. Als weiterer Gratulant war mit dabei Heinz Knauth (re.), Gründungsmitglied des TC Schwarz-Rot Lengfeld. Zu Ehren des Jubilars vorausgegangen war ein vom Domorganisten Prof. Stefan Schmidt, dem Domchor und […]

    weiterlesen »

    HipHop-Workshop für jugendliche Flüchtlinge

    Es wird Zeit, dass die Älteren wahrnehmen was die Jugendlichen selbst für die Unterstützung von Flüchtlingen unternehmen. Ein Glück, dass es die Pressemitteilungen der Stadt gibt, so wurde ich aufmerksam auf den HipHop-Workshop für jugendliche Flüchtlinge. Ein tolles Projekt um unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu integrieren startete im Februar im Jugendzentrum Bechtolsheimer Hof (B-Hof). Dort wurde […]

    weiterlesen »

    TUT GUT – Ehrenamt in der Geriatrie

    Das Geriatriezentrum Würzburg im Bürgerspital wurde von der Stiftung ProAlter des KDA (Kuratorium Deutsche Altenhilfe) als eine von 6 Einrichtungen bundesweit ausgewählt für ein Projekt zur „Weiterentwicklung des ehrenamtlichen Engagements in geriatrischen Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken“. Die Krankheiten des fortgeschrittenen Lebensalters rechtzeitig zu erkennen und gut zu behandeln stellt eine Herausforderung für die Medizin dar. Die […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Kiliani 2015

    Seniorennachmittag.

    weiterlesen »

    Flucht ins Ungewisse

    Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Landkreis Würzburg. Über die Einzelschicksale, Erfahrungen und Perspektiven der unbegleiteten Minderjährigen in einem der 96 Jugendamtsbezirke berichtet Sozialrat Hermann Gabel, Leiter des Amtes für Jugend und Familie im Landkreis Würzburg: Sie kommen aus Syrien, Eritrea, Somalia, Nigeria, Afghanistan oder Libyen – zu Land oder auf dem Wasser – mit der Hoffnung […]

    weiterlesen »

    Bürgerschaftliches Engagement in Bayern

    Sozialministerin Müller: „Neues Online-Angebot erleichtert Arbeit von Ehrenamtlichen und hilft bei Fragen rund um die Vereinsarbeit“. Das vielfältige Bürgerschaftliche Engagement in Bayern geschieht vor Ort in Vereinen, Verbänden und Projekten. Es lebt von Ideen, Begeisterung und Austausch. Bürgerschaftliches Engagement ist aber auch mit Verpflichtungen verbunden. „Gerade bei der Führung eines Vereins treten viele Fragen auf. […]

    weiterlesen »

    Ehrenamtliches Engagement für Asylbewerber

    Sozialministerin Müller: „Freistaat Bayern unterstützt ehrenamtliches Engagement für Asylbewerber“. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller kündigte am 3.7.2015 ein Projekt zur Förderung von hauptamtlichen Koordinatorenstellen für Ehrenamtliche im Bereich Asyl an. „In Bayern gibt es eine große Zahl ehrenamtlich engagierter Bürgerinnen und Bürger, die sich mit beeindruckender Hilfsbereitschaft und großem Einsatz um die Asylbewerber kümmern. Dafür gilt […]

    weiterlesen »

    Alter, Ungleichheit und die Rolle der Kommunen

    Im Fokus des Siebten Altenberichts der Bundesregierung. In jeder Legislaturperiode wird eine Expertenkommission von der Bundesregierung beauftragt, einen umfangreichen Bericht zur Situation älterer Menschen in Deutschland zu erarbeiten. Ende 2012 lautete das Thema, das der damals neu zusammengesetzten Altenberichtskommission aufgegeben wurde: „Sorge und Mitverantwortung in der Kommune – Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften”. Eine Konzentration […]

    weiterlesen »

    Es ist Euer Erbe

    Aktion des Polizeipräsidiums Unterfranken am 2.7.2015 in Würzburg. Hoffentlich wurden viele erreicht. Mit dem Enkel- oder Verwandtentrick versuchen immer wieder Betrüger ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger um größere Geldsummen zu betrügen. Die Polizei gibt folgende Warnhinweise Halten Sie nach Geldforderungen direkt Rücksprache mit dem angeblichen Familienmitglied. Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen. Informieren Sie sofort […]

    weiterlesen »

    Tagesoma oder Tagesopa werden

    Weiterbildungsangebot: Stadt und Landkreis Würzburg bieten einen Qualifizierungskurs. Die heutigen gesellschaftlichen Bedingungen erfordern oft eine hohe Flexibilität und Mobilität. Das Ergebnis ist häufig, dass Großeltern nicht mehr in der Nähe ihrer Enkel wohnen und der Kontakt zwischen diesen Generationen nicht mehr so intensiv ist. Oder aber es sind gar keine Enkel „in Sicht“. Vor allem […]

    weiterlesen »

    Wahlaufruf zu den Bürgerentscheiden zum Mozartareal

    In seinem Aufrauf sagt er: „Ich wende mich heute an Sie, da Sie eine wichtige Entscheidung für unsere Stadt treffen können und sollen. Sie haben die Wahl, wie es mit dem Mozartareal und dem Kardinal-Faulhaber-Platz weitergeht. Ich bitte Sie mitzumachen, denn Wählen ist Bürgerpflicht und gleichzeitig eine Chance für uns alle. Gehen Sie zur Wahl! […]

    weiterlesen »

    Landkreis Würzburg: Sprechtag der Aktivsenioren

    Informationsangebot zur Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge In Zusammenarbeit mit den AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. wird der Sprech- und Informationstag für Klein- und Mittelbetriebe und Existenzgründer aus dem Landkreis Würzburg angeboten. Bei dieser ersten Orientierung wird mit dem interessierten Betrieb individuell und vertraulich eine Strategie für Möglichkeiten und Wege von Problemlösungen entwickelt (z.B. Planungs- und Finanzierungsfragen, Organisationsabläufe, […]

    weiterlesen »

    Eröffnung Grüne Mitte Zellerau: ein Fitnessangebot

    Mehr Information im Flyer hier.

    weiterlesen »

    Napoleon in Bayern

    Blick auf die Landesausstellung in Ingolstadt. 200 Jahre nach der Niederlage Napoleons (1769─1821) bei Waterloo 1815, seiner endgültigen Abdankung und seiner Verbannung nach St. Helena ist es Zeit, die Geschichte des Feldherrn und Kaisers der Franzosen aus dem Blickwinkel des ehemaligen Verbündeten Bayern zu erzählen. Diesem Thema widmet sich die Landesausstellung „Napoleon in Bayern“ in […]

    weiterlesen »

    Mehr über Gesundheit in armen Ländern erfahren

    Seniorenvertretung besuchte das Missionsärztliche Institut. Über Arbeit und Aufgaben des Missionsärztlichen Instituts Würzburg haben sich jetzt Mitglieder der Seniorenvertretung der Stadt bei einem Besuch vor Ort informiert. Die Gäste wollten unter anderem wissen, ob die Katholische Fachstelle für Internationale Gesundheit von der EU, dem Bund, den Bundesländern oder auch von internationalen Organisationen für ihre Gesundheitsarbeit […]

    weiterlesen »

    7. Ethiktag: (Ärtzlich) Assistierter Suizid – Wissenswertes und Standpunkte

    weiterlesen »

    Landkreis Würzburg: Ehrenamtskonzert mit CarolinNo

    Als besonderes Dankeschön und Highlight der diesjährigen Veranstaltungen rund um die Ehrenamtskarte laden Landrat Eberhard Nuß und die Servicestelle Ehrenamt des Landratsamtes alle Ehrenamtskarteninhaber mit einer Begleitperson zu einer besonderen „KulTour“ in die Margarethenhalle nach Margetshöchheim ein: Am Freitag, den 9. Oktober 2015 ab 20 Uhr entführt das bekannte Singer-Songwriter-Duo Carolin No aus Waldbüttelbrunn auf […]

    weiterlesen »

    Welchen Generationenvertrag brauchen wir?

    Dr. Reiner Klingholz, Direktor Berlin – Institut für Bevölkerung und Entwicklung Vortrag am 04. Juni 2015 beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart. Wenn wir über den Generationenvertrag sprechen, denken wir gemeinhin an das Verhältnis zwischen der so genannten mittleren Generation, das sind die Menschen, die im Erwerbsleben stehen, und den Jüngeren, den Kindern und Jugendlichen […]

    weiterlesen »

Copyright © 2015 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.