alteMb_CIMG3143.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    KULTOUREN für Ehrenamtliche

    Landkreisangebote der Servicestelle Ehrenamt. Für den Herbst 2014 bietet die Servicestelle Ehrenamt für Inhaber der Bayer. Ehrenamtskarte des Landkreises und der Stadt Würzburg wieder eine interessante Veranstaltung für Ehrenamtskarteninhaber und eine Begleitperson kostenfrei an. (Auch andere Ehrenamtliche können sich anmelden und werden zur Abschlussfahrt mitgenommen, wenn noch Plätze frei sind): Der Ehrenamtsbus zu den Kultouren […]

    weiterlesen »

    Nachbarschaftshilfe: einmal anders erklärt

    Über Nachbarschaftshilfen haben wir in der Vergangenheit schon häufiger berichtet. Heute nun ein Imagefilm,so nennen ihn die Protagonisten, selbst.

    weiterlesen »

    Tagesfahrt nach Coburg

    Coburg hatte in der Geschichte der Reformation eine wichtige Rolle. Martin Luther hielt sich 1530 dort während des Augsburger Reichstages auf. Viele Jahrhunderte war Coburg Residenzstadt. Marktplatz, Landestheater und Schloss sind Stationen bei einem Rundgang durch die Altstadt. Natürlich bist auch Gelegenheit, die Coburger Bratwürste zu probieren. Nach dem Mittagessen wird die Veste besichtigt, eine […]

    weiterlesen »

    Keine Bildung ohne Bindung

    Zwei Fachfrauen für Bindungsentwicklung und Bindungsförderung. Bindung ist ein wesentlicher Faktor für Stress- und Krisenbewältigung im Leben. „Eine sichere Bindung ist das Fundament für eine gesunde körperliche, psychische und soziale Entwicklung von Kindern“, erklärt Claudia Ruhe von der Fachstelle Familienbildung im Amt für Jugend und Familie. „Es gibt keine Bildung ohne Bindung! Bindung beginnt als […]

    weiterlesen »

    Anerkennungskultur des Ehrenamtes stärken

    Markus Sackmann zum Ehrenamtsbotschafter der Staatsregierung ernannt. Der ehemaligen Sozialstaatssekretär Markus Sackmann wurde am 22.9.2014 zum Ehrenamtsbotschafter der Staatsregierung berufen. Damit soll die Anerkennungskultur des Ehrenamtes in Bayern gestärkt werden. Bayerns Sozialministerin Emilia Müller:”Kein Name ist mit der Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in Bayern so verbunden wie Markus Sackmann. Ich freue mich daher, dass wir […]

    weiterlesen »

    15.000 € für das Jugendkulturhaus Cairo:

    Konzertangebot überzeugt Bundesregierung. Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit unserer überwiegend ehrenamtlich aktiven VeranstalterInnengruppen mit dem Preis gewürdigt wird. Wir werden einen Teil des Preisgelds in die Erneuerung der Technik investieren, der größere Anteil soll den Programmgruppen zur Aufrechterhaltung ihres anspruchsvollen Live-Musik-Programms zur Verfügung gestellt werden“, Steffen Deeg vom Jugendkulturhaus Cairo hat schon sehr […]

    weiterlesen »

    Mainfranken sehen und verstehen

    weiterlesen »

    „Demenz – jede(r) kann etwas tun“

    Weltalzheimertag am 21. September 2014. Der diesjährige Weltalzheimertag steht unter dem Motto: „Demenz – jede(r) kann etwas tun“. Jeder Einzelne von uns kann dazu beitragen, dass Menschen mit Demenz nicht ausgegrenzt werden, sondern ihren Platz in der Gemeinschaft behalten, (Mit-)Menschen bleiben. Menschen mit Demenz nehmen die Welt zwar anders wahr als wir es tun, leben […]

    weiterlesen »

    Digitales Bürgerschaftliches Engagement

    Gemeinwohlorientiertes Engagement übernimmt Aufgaben, die sich Staat und Wirtschaft nicht leisten können, wollen, sollen oder dürfen. Ungeachtet der Frage nach Verantwortung und Zuständigkeiten ist die Ausübung bürgerschaftlichen Engagements also ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft.Fakt ist, dass in verschiedenen Bereichen viele Menschen gemeinnützige Arbeit leisten und damit direkt oder indirekt anderen Menschen helfen. Diese Engagierten weiter […]

    weiterlesen »

    Bilderbogen von der Reise der Seniorenvertretung und der Wandergruppen nach Suhl am 13.9.2014.

    Bericht folgt demnächst

    weiterlesen »

    Seminar zum Thema „Freiwilligenmanagement“

    Das Seminar wendet sich an die „Generation 60plus“ und wird vom LBE erstmals angeboten, Soziale Institutionen, Bildungs- und Kultureinrichtungen versuchen zunehmend, ihre Angebote durch den gezielten Einsatz von Ehrenamtlichen zu ergänzen und zu verbessern. Gelingen kann dies aber nur, wenn die Zusammenarbeit und Einbindung in die professionelle Arbeit gut vorbereitet ist. Dazu dient das Freiwilligenmanagement, […]

    weiterlesen »

    Fachforum “Gesellschaftlicher Mehrwert durch MehrGenerationenHäuser”

    Mittwoch, den 10. September 2014, um 9.00 Uhr, im Großen Sitzungssaal der Regierung von Unterfranken. Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer lädt daher die unterfränkischen Koordinatoren und Verantwortlichen der Mehrgenerationenhäuser, sowie Vertreter der Kirchen, aus Politik und Verwaltung am Mittwoch, den 10. September 2014, um 9.00 Uhr, im Großen Sitzungssaal der Regierung von Unterfranken zu einem ersten […]

    weiterlesen »

    Berlin: DER DEMOGRAFIEKONGRESS 2014

    DER DEMOGRAFIEKONGRESS ist ein bundesweit einzigartiges Format: Der Kongress bringt die maßgeblichen Entscheider zusammen, die demografische Veränderungsprozesse in Deutschland gestalten. Zum fünften DEMOGRAFIEKONGRESS am 04. und 05.09.2014 erwarten wir mehr als 800 Entscheider. Zentrale Themen des Kongresses sind: Wohnen und Dienstleistungen Pflege und Reha Altersmedizin Kommunale Umsetzung Prävention und Arbeitswelt Herausragende Kooperationspartner sind der Deutsche […]

    weiterlesen »

    Ethische Orientierung

    Weiterbildung sensibilisiert für Probleme im Umgang mit Ambient Assisted Living Ein dickes Paket an interessanten AAL-Kursen schnürte das Zentrum für Qualitätssicherung in Studium und Weiterbildung der Universität Rostock in den vergangenen Jahren. Besonders spannend ist ein Zertifikatskurs zum Thema „Ethik und Recht“ des Projekts „WeiterBildung im Bereich Ambient Assisted Living“ (BAAL). Schließlich birgt der Einsatz […]

    weiterlesen »

    Veranstaltungsprogramm 2014/2015 der Betreuungsstelle – Beratungsstelle für Betreuer

    Die Betreuungsstellen der Stadt und des Landkreises Würzburg haben erneut gemeinsam ein Veranstaltungsprogramm für ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte und Interessierte zusammengestellt. Die Fachvorträge sollen Ihnen die Gelegenheit bieten, sich über Vorsorgemöglichkeiten, sowie über Entwicklungen im Betreuungsrecht und angrenzende Themen zu informieren. Alle Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und dem Landkreis Würzburg sind herzlich dazu eingeladen. […]

    weiterlesen »

    Kerstin Gressel: die neue Ansprechpartnerin in der Servicestelle Ehrenamt beim Landratsamt Würzburg

    Die neue Ansprechpartnerin für Ehrenamtliche in der Servicestelle Ehrenamt des Landkreises Würzburg heißt Kerstin Gressel. Für ihre neue Aufgabe in Vollzeit hat sie sich von März bis November 2013 durch eine Weiterbildung im Hochschulzertifikatslehrgang „Professionelles Management von Ehrenamtlichen“ der Hochschulkooperation Ehrenamt in Nürnberg (Infos auf www.hochschul-kooperation-ehrenamt.de) mit dem Abschluss Freiwilligenmanagerin (HKFM) vorbereitet. Bereits seit April […]

    weiterlesen »

    Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“

    Das DOSB-Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“ ist ein Modellprojekt von Sportvereinen/-verbänden, Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros zur Weiterentwicklung der Vorstandsarbeit ehrenamtlich geführter Sportvereine. Zentral ist die Beschäftigung mit dem übergreifenden Thema „Freiwilligenmanagement“ vor der Frage, wie Vorstandsarbeit attraktiver gestaltet werden kann, um mehr Menschen für ein Engagement in Leitungspositionen in Sportvereinen zu begeistern. Weiterlesen —>>> Trailer “Ehrenamt […]

    weiterlesen »

    Mit körperlicher Aktivität Demenz vorbeugen

    Sportmediziner informieren darüber, dass nur die frühzeitige regelmäßige körperliche Aktivität einer Demenz im höheren Lebensalter vorbeugt. Das Risiko ließe sich um bis zu einem Drittel senken. Mit zunehmender Lebenserwartung der Weltbevölkerung ist eine Zunahme demenzieller Erkrankungen zu erwarten. Bisher gibt es keine medikamentöse Möglichkeit einer Demenzprävention. Ohne medikamentöse oder andere wirksame Demenzprävention wird sich die […]

    weiterlesen »

    Treffen der Generationen mit “Tante JU”

    Am 27.07. 2014 lud der Flug Sport Club Giebelstadt (FSCG) zu Rundflügen mit einer JU 52 ein. Von diesem Flugzeug aus den 40ern des letzten Jahrhunderts gibt es nur noch wenige flugfähige Exemplare. In Fliegerkreisen wird die alte Dame liebevoll Tante Ju genannt, da sie mittlerweile 78 Jahre jung ist. Jung gehalten wird die von […]

    weiterlesen »

    Ältere Menschen in der Mediengesellschaft

    RegiKon – Regionalkonferenz für Unterfranken. Die Regionalkonferenz für Unterfranken unter dem Motto “Ältere Menschen in der Mediengesellschaft” fand am Donnerstag, den 17. Juli 2014 in Würzburg statt. Univ.-Prof. Wolf D. Oswald hielt einen Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema “Alzheimer – Schicksal oder Herausforderung?! – Welche Rolle können die neuen Medien dabei übernehmen?”. Eine kurze […]

    weiterlesen »

    Gemeinsam durchstarten

    In über 11.200 Kommunen gestalten Bürgerinnen und Bürger in Deutschland gemeinsam mit Politik und Verwaltung eine lebenswerte Zukunft. Doch viel zu oft werde das Wissen und Know How untereinander nicht ausgetauscht, bemängelt die Bertelsmann Stiftung. Unter dem Titel „Gemeinsam durchstarten“ veröffentlicht die Stiftung deshalb einen Praxisratgeber, der wichtige Handlungsempfehlungen aufzeigt. Das Buch, das heute zum […]

    weiterlesen »

    Motive des bürgerschaftlichen Engagements

    Kernergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung durch das Institut für Demoskopie Allensbach im August 2013. Das BMFSFJ hat eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage in Auftrag gegeben, die erstmals differenzierte Auskunft gibt und belastbare Daten liefert. Eine lebendige Gesellschaft basiert auf stabilen Verantwortungsbeziehungen, für die Partnerschaft und freiwilliges Engagement eine wichtige Rolle spielen. Die Gründe für das Engagement ändern sich […]

    weiterlesen »

    “Gemeinsam in die Zukunft!”

    Vom 2. bis 4. Juli 2015 geht es im Congress Centrum Messe Frankfurt um ein möglichst aktives, gesundes und engagiertes Älterwerden. Schirmherrin des 11. Deutschen Seniorentages, der zum ersten Mal in Frankfurt am Main stattfindet, ist Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die Veranstaltung gemeinsam mit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem hessischen Ministerpräsidenten […]

    weiterlesen »

    Aktionswoche “Engagement macht stark”

    Bereits zum 10. Mal laden wir Sie herzlich dazu ein, sich vom 12. bis 21. September 2014 an der Woche des bürgerschaftlichen Engagements zu beteiligen. Die bundesweite Aktionswoche unter dem Motto „Engagement macht stark“ hat sich längst als Mobilisierungs- und Anerkennungskampagne zur Darstellung der Möglichkeiten von Engagement etabliert. Sie möchte Motivation sein für freiwilliges Engagement […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Emilia Müller: “Ehrenamtskongress 2014 – Wir machen das Ehrenamt fit für die Zukunft”

    Am 4. und 5. Juli findet in Nürnberg der Ehrenamtskongress 2014 statt. Das bundesweit einzigartige Forum dient dem Austausch von Wissenschaft und Praxis zu aktuellen Fragen des Bürgerschaftlichen Engagements. “In Bayern engagiert sich jeder dritte Bürger ehrenamtlich. Das ist Spitze. Der gesellschaftliche Wandel und die Änderungen im Freizeit- und Kommunikationsverhalten der Menschen wirken sich jedoch […]

    weiterlesen »

Copyright © 2014 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien