cropped-typewriter.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"


Die letzten 25 Beiträge

    “Die 66″ – Die Sozialministerin auf der Messe für alle ab 50

    Am Sonntag, 6. April besuchte Frau Staatsministerin Emilia Müller die Messe „Die 66″ im MOC in München. Nach einer Podiumsdiskussion zum Thema „Rentengerechtigkeit für Frauen” und einem Messerundgang stellte sie sich den Fragen der Journalisten. Hier der Film mit dem Interview und Eindrücken von der Messe.

    weiterlesen »

    Innovationen für Kommunen und Regionen im demografischen Wandel (InnovaKomm)

    Mit dem Demografiewettbewerb „InnovaKomm“ fördert das BMBF Innovationen der Mensch-Technik-Interaktion (MTI), welche die konkreten Bedarfslagen adressieren, die sich aus dem demografischen Wandel für Kommunen und Regionen ergeben und zu spürbaren Verbesserungen für die Menschen vor Ort führen. Elementarer Bestandteil ist die maßgebliche Einbindung kommunaler und regionaler Akteure, um die Passgenauigkeit der Innovationen sicherzustellen und Beispiele […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Müller: ” Wir laden Ehrenamtskarteninhaber zum Ehrenamtskongress ein – nehmen Sie an der Verlosungsaktion teil!”

    “Ehrenamt zahlt sich aus, das wissen die rund 3,8 Millionen bayerischen Ehrenamtlichen schon lange. Denn wer sich engagiert, der erfährt persönliche Wertschätzung, kann sich den eigenen Interessen gemäß einbringen und an Aufgaben wachsen. Die Bayerische Ehrenamtskarte, mit der wir besonders engagierte Bürgerinnen und Bürger auszeichnen, ist zudem eine Anerkennung mit Mehrwert. Für zehn Karteninhaber gibt […]

    weiterlesen »

    50 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr

    Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig dankt Jugendlichen für ihr gesellschaftliches Engagement. Ob in Sportvereinen, Pflegestationen, einem Museum oder einer Kindereinrichtung: Seit über 50 Jahren nutzen viele Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren. Die Motivationen sind vielfältig: Die jungen Erwachsenen haben den Wunsch, sich gesellschaftlich zu engagieren. Sie möchten besondere Erfahrungen […]

    weiterlesen »

    Selbstbestimmt leben im Alter

    Nachlese zum Tag der “Älteren Generation am 2.4.2014″. Das Bild von den älteren Menschen hat sich erheblich gewandelt. Hohe Mobilität, längere Lebenserwartung und große Bereitschaft sich freiwillig zum Wohle der Allgemeinheit zu engagieren, zeichnen die Älteren heute aus. Das Internet gewinnt immer mehr an Bedeutung. Facebook und Twitter, soziale Netzwerke schlechthin, sind für viele keine […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Müller: “Ältere wollen sich engagieren – wir ermöglichen es ihnen”

    Institut für lebenslanges Lernen – Bürgerschaftliches Engagement im Alter – wurde zum Tag der Älteren Generation (2.4.2014) angekündigt. “Ältere Menschen stehen heute mitten im Leben. Sie sind in vielen Bereichen Vorbild und bereichern unsere Gesellschaft mit Erfahrung und Wissen. So betätigen sich knapp 30 Prozent der über 65 Jährigen im Freistaat schon heute ehrenamtlich, weitere […]

    weiterlesen »

    Kiliani 2014: Seniorennachmittag

    Freier Eintritt und buntes Programm.

    weiterlesen »

    Nach dem Amtseid: OB Christian Schuchardt: “Gemeinsam Würzburg voranbringen”

    Als Bürgermeister Dr. Adolf Bauer dem erst vor 48 Stunden gewählten Christian Schuchardt die Amtskette umhängte, war der Amtswechsel perfekt: Mit Applaus begrüßten die anwesenden Stadträte und Würzburger das neue Stadtoberhaupt. Schuchardt bedankte sich für den großen Vertrauensvorschuss: “Ich werde ein Oberbürgermeister für alle Menschen in unserer Stadt sein. Das Gemeinwohl hat für mich Vorrang […]

    weiterlesen »

    Kunstforum 55+ Kunst, Kreativität und Kaffee

    Renée Sintenis – Die Schönheit der Tiere. Unter diesem Titel bietet das Museum im Kulturspeicher eine besondere Veranstaltungsreihe an. Den Besucher erwartet ein Programm, das sich von den gewohnten Führungen abhebt. Angesprochen sind neugierige, nachdenkliche, kreative und offene Menschen. Das Kunstforum beginnt mit einem Kunstgespräch, das jeweils in einem Ausstellungsraum des Museums vor einem ausgewählten […]

    weiterlesen »

    Würzburg: Mitstreiter im Seniorenbeirat gesucht

    1976 ist zum ersten Mal ein Seniorenbeirat von der Stadt Würzburg berufen worden. Ziel des Beirates ist es: die Belange und Interessen der SeniorInnen im Sinne von Teilhabe, stärkerer Eingliederung, Selbstbestimmung und Eigenständigkeit zu fördern und zu unterstützen, eine Verbesserung der Lebensverhältnisse der SeniorInnen in allen Bereichen der Gesellschaft durch Integration und Teilhabe zu ermöglichen […]

    weiterlesen »

    5 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention

    Sozialministerin Müller: “Ziel ist ein barrierefreies Bayern”. “Wir wollen, dass Menschen mit Behinderung in Bayern gleichberechtigt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können – ganz im Sinne des Inklusionsgedankens der UN-Behindertenrechtskonvention. Grundvoraussetzung für eine inklusive Gesellschaft ist Barrierefreiheit. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Abbau von Barrieren haben wir mit dem Bayerischen Behindertengleichstellungsgesetz bereits geschaffen. Jetzt wollen wir […]

    weiterlesen »

    Information und Erfahrungsaustausch für Nachbarschaftshilfen

    Drei Arbeitstreffen im Landkreis Würzburg. Die Servicestelle Ehrenamt als Koordinierungszentrum für Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Würzburg lädt zu drei Regionaltreffen „Nachbarschaftshilfe vor Ort“ ein. Angesprochen sind ehrenamtlich und auch hauptamtlich tätige Menschen in bereits aktiven Nachbarschaftsinitiativen oder Interessenten, die Nachbarschaftsinitiativen gründen möchten. Mittwoch, 2. April 2014, 19:00 bis 20:30 Uhr, Pfarrheim Unterpleichfeld (Nord) Dienstag, 8. […]

    weiterlesen »

    Unterausschuss “Bürgerschaftliches Engagement” hat seine Arbeit aufgenommen

    Der vom Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eingesetzte Unterausschuss “Bürgerschaftliches Engagement” wird in der aktuellen Wahlperiode vom SPD-Abgeordneten Willi Brase (SPD) geleitet. In der vom Vorsitzenden des Familienausschusses, Paul Lehrieder (CDU/CSU), geleiteten konstituierenden Sitzung des Unterausschusses wurde die Unionsabgeordnete Ingrid Pahlmann in Anwesenheit von Familienministerien Manuela Schwesig (SPD) zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Dem […]

    weiterlesen »

    Benefizflohmarkt beim Roten Kreuz

    Wer was spendet, wird von uns zum Kaffee eingeladen. Der jährliche Benefizflohmarkt des BRK hat viele Stammkunden, aber auch Stammspender. „Bei uns fühlt man sich wie auf einem orientalischen Markt, ohne in die Ferne reisen zu müssen“, verspricht der ehrenamtliche Leiter Günter Engelhardt. Vom 29. März bis zum 09. April findet er auf dem neuen […]

    weiterlesen »

    Kunstforum 55+: Kunst, Kreativität und Kaffee

    Konkrete Kunst – Monochromie Unter diesem Titel bietet das Museum im Kulturspeicher eine besondere Veranstaltungsreihe an. Den Besucher erwartet ein Programm, das sich von den gewohnten Führungen abhebt. Angesprochen sind neugierige, nachdenkliche, kreative und offene Menschen. Das Kunstforum beginnt mit einem Kunstgespräch, das jeweils in einem Ausstellungsraum des Museums vor einem ausgewählten Bild oder einer […]

    weiterlesen »

    Stadt Würzburg: Seniorenbeirat zieht erfolgreiche Bilanz

    1.000 Wünsche eingesammelt, viele bereits erfüllt. Sozialreferent Robert Scheller war bei der letzten Sitzung des Seniorenbeirats in dieser Wahlperiode voller Lob. In den vergangenen sechs Jahren hätte die auch in Würzburg stetig wachsende Bürgerschaft “60plus” stark von der Arbeit dieses Gremiums profitiert: “Sie waren sehr aktive, engagierte und diskussionsfreudige Beiräte. Die Stadt Würzburg kann sich […]

    weiterlesen »

    9. Würzburger Gesundheitstag am 28. Juni 2014

    Am Samstag, 28. Juni 2014 veranstaltet das Aktionskomitee “Gesunde Stadt” von 10-16 Uhr unter der Federführung des Aktivbüros der Stadt Würzburg den 9. Würzburger Gesundheitstag. Unter dem Motto “Gesundheit grenzenlos” werden traditionell über 100 Akteure aus dem professionellen Gesundheits- und Sozialbereich sowie Selbsthilfegruppen ein buntes und vielfältiges Programm rund um das Thema Gesundheit in der […]

    weiterlesen »

    Ältere Menschen in der Mediengesellschaft

    Regionalkonferenz für Unterfranken. Im Fokus der Konferenz: 1. Über die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements und der Medienkompetenz für die Freiwilligenarbeit besser aufklären und informieren. 2. Die Nutzung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien von Älteren in Hinblick auf soziale Teilhabe erhöhen. 3. Das Potential ehrenamtlicher Arbeit deutlicher herausstellen und über ihre vielfältigen Möglichkeiten informieren. Termin: 23.5.2014 […]

    weiterlesen »

    Ehrenamtskarte in Stadt und Landkreis Würzburg

    Im Februar 2014 hat die Staatsministerin Emilia Müller die 50.000ste Bayerische Ehrenamtskarte überreicht. Unsere Landtagspräsidentin Barbara Stamm anläßlich der Feierstunde: “Das Ehrenamt ist keine Einbahnstraße, denn es schafft Gemeinsamkeiten und hilft, Probleme zu bewältigen. Wer sich ehrenamtlich engagiert, wirkt sinnstiftend und bereichert das Leben für sich und andere. Das Ehrenamt weckt versteckte Talente, ermöglicht es […]

    weiterlesen »

    „Virtuelle Akademie Bodensee“ – ein ungewöhnliches Bildungsprojekt startet!

    „Innovativ – alternativ – spirituell“ – so wird dieses Projekt von dessen Begründer, dem Psychologen und habilitierten Philosophen Univ.-Doz. Dr. Eckart Ruschmann, charakterisiert. Ziel dieses Unternehmens ist es, Menschen, die an existentiellen, sinnorientierten Fragen interessiert sind, wissenschaftlich fundierte Informationen zu erschließen. Dabei sollen vor allem die Disziplinen der Philosophie, Psychologie und Religionswissenschaft / Spiritualität berücksichtigt […]

    weiterlesen »

    Macht uns das Internet dümmer oder schlauer?

    Einerseits helfen uns Suchmaschinen, Informationen blitzschnell und jederzeit zu finden. Andererseits warnen Experten davor, dass unser Allgemeinwissen verkümmert und sprechen von digitaler Demenz. Fest steht: Der Zugang zu Wissen ist für viele Menschen leichter geworden. Doch können wir mit der digitalen Informationsflut auch sinnvoll umgehen?

    weiterlesen »

    Sozialministerin Müller: “Werkstätten sind inklusiv und unverzichtbar”

    “In Bayern wollen wir Menschen mit Behinderung ein inklusives Leben ermöglichen – ganz nach dem Motto “Mittendrinn statt nur dabei”. Dazu gehört als ein wichtiger Bereich die gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsleben. Werkstätten für behinderte Menschen leisten hier einen unverzichtbaren Beitrag: Sie geben rund 35.000 Menschen in Bayern, darunter auch Menschen mit zum Teil schwerer und […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Emilia Müller: “Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement sind der Kitt unserer Gesellschaft”

    “3,8 Millionen Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in Bayern ehrenamtlich. Das sind mehr als ein Drittel der bayerischen Bevölkerung über 14 Jahren. Dieses persönliche Engagement und die gelebte Solidarität sind der soziale Kitt unserer Gesellschaft und Ausdruck einer funktionierenden aktiven Zivilgesellschaft. Bürgerschaftliches Engagement ist eine freiwillige und unentgeltliche Zeitspende der Bürgerinnen und Bürger. Ein angemessener […]

    weiterlesen »

    Ausblick auf die digitale Zukunft

    Am 11.3.2014 ging in Austin, Texas, das Digital-Festival South-by-Southwest zu Ende. Eine der Lehren läßt sich unter dem Titel “Anzieh-Elektronik wird Gesundheitstechnologie” zusammenfassen. “Wearable Technologies” (Anmerk der Red. : tragbare Technoligien) sind im Kommen, doch die tragbare Technik wird wird bald weit mehr können, als per Sensor sportliche Aktivitäten oder einfache vitale Funktionen zu messen: […]

    weiterlesen »

    Sozialministerin Müller: “Mehrgenerationenhäuser sind aus der sozialen Landschaft Bayerns nicht mehr wegzudenken”

    “Tausende Menschen in Bayern kommen täglich in die bayerischen Mehrgenerationenhäuser und nutzen deren vielfältige Angebote. Die Mehrgenerationenhäuser sind dabei Lernort und Anlaufstelle für junge und ältere Menschen gleichermaßen und leisten einen unverzichtbaren Beitrag für den starken sozialen Zusammenhalt der Generationen in Bayern. Die Mehrgenerationenhäuser haben ihre Bewährungsprobe als kompetente Netzwerke für ein soziales und menschliches […]

    weiterlesen »

Copyright © 2014 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien