alte_mb_CIMG3142.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"

Sozialministerin Haderthauer: “Wir ermöglichen älteren Menschen ein selbstbestimmtes Altern in der gewohnten Umgebung!”

“Die Frage, wie wir im Alter wohnen, wird angesichts des demografischen Wandels und der sich verändernden Familienstrukturen immer wichtiger. Die meisten älteren Menschen wünschen sich – auch im Fall von Hilfebedürftigkeit – bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes Altern in ihrer gewohnten Umgebung. Um dies möglichst vielen älteren Menschen zu ermöglichen, starten wir nun unsere Initiative ‘Zu Hause daheim’. Wir verstärken unsere Anstrengungen und fördern ab sofort den Auf- und Ausbau individueller Hilfeleistungen im Rahmen des Konzepts ‘Betreutes Wohnen zu Hause’ mit einer Anschubfinanzierung von bis zu 35.000 Euro pro Projekt für maximal zwei Jahre – allein 2012 stellen wir dafür 300.000 Euro zur Verfügung. Daneben unterstützen wir den Aufbau von Nachbarschaftshilfen, in denen Ehrenamtliche hilfebedürftigen älteren Menschen im Alltag unter die Arme greifen, mit bis zu 10.000 Euro für maximal eineinhalb Jahre. Hier gilt es schnell zu sein: Förderanträge für bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen können für 2012 noch bis zum 31. Juli beim Sozialministerium gestellt werden”, so Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer am 26.6.2012 in München zum Start der neuen Initiative “Zu Hause daheim”.

Haderthauer weiter: “In einem weiteren Schritt werden wir die Schaffung von Seniorengenossenschaften unterstützen. Denn mit ihrem innovativen Ansatz der gegenseitigen Hilfe von Menschen für Menschen sind sie ein wichtiger Eckpfeiler für ein möglichst selbstbestimmtes und unabhängiges Leben im eigenen Wohnumfeld. Um Initiatoren von Seniorengenossenschaften künftig eine wertvolle Hilfestellung bei der Gründung und Umsetzung zu geben, erarbeiten wir derzeit einen Leitfaden, der voraussichtlich Anfang nächsten Jahres fertig gestellt sein wird.”

Im Rahmen der Kampagne “Zu Hause daheim” veranstaltet das Bayerische Sozialministerium ab September 2012 regionale Aktionstage in allen Regierungsbezirken, in denen über Unterstützungsmöglichkeiten und Wohnformen für ältere Menschen informiert wird. Nähere Informationen hierzu unter www.zu-hause-daheim.bayern.de. Nähere Informationen zur Förderung “Betreutes Wohnen zu Hause” unter www.stmas.bayern.de/senioren/recht/betreutwohn.php. Nähere Informationen zur Förderung von bürgerschaftlich engagierten Nachbarschaftshilfen unter www.stmas.bayern.de/senioren/recht/nachbarhilfe.php.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch auf das Projekt “Wohnen für Hilfe” hinweisen.

Foto: angelina.s…k…. / pixelio.de

Print Friendly

Eine Reaktion zu “Sozialministerin Haderthauer: “Wir ermöglichen älteren Menschen ein selbstbestimmtes Altern in der gewohnten Umgebung!””

  1. Herbert Schmidt

    Eine interessante Ergänzung dazu. Beim 4. Generali Zukunftssymposium am 28. und 29.6.2012 in Köln gab es einen Workshop “Altenhilfe & Neues Wohnen”. Das Ergebnis des Workshops wird in die Dokumentation des Symposiums aufgenommen. Link dahin wird später hier ergänzt.
    Vorab aber schon einmal die grafische Zusammenfassung der Workshopergebnisse.

Einen Kommentar schreiben


2 − = 1

Copyright © 2014 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien