Altstadt_v.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"

Orgel-Benefizkonzert am 23.12.2017 im Kiliansdom

Zu Gunsten des Hilfsfonds der Seniorenvertretung - Stadt Würzburg

Kommunale Politik für ältere Menschen

BAGSO-Positionspapier. Politik für ältere Menschen muss darauf zielen, deren Lebenssituationen so zu gestalten, dass ihnen ein selbstbestimmtes, selbstständiges und mitverantwort- liches Leben ermöglicht wird. Angesichts rasanter demografischer und anderer gesellschaftlicher Entwicklungen geht es darum, sowohl die Rahmenbedingungen für ein aktives Altern mitten in der Gesellschaft zu schaffen als auch den Schutz und die Hilfe für […]

weiterlesen »

1976 – 2016: 40 Jahre Seniorenbeirat – Seniorenvertretung

Die Seniorenvertretung gibt zum 40jährigen Bestehen des Seniorenbeirates und der Seniorenvertretung eine Broschüre heraus. Dr. Peter Motsch war 1976 gerade einmal 34 Jahre alt. Und damit noch weit von dem entfernt, was man als „Seniorenalter“ bezeichnet. Und doch war Dr. Peter Motsch das Thema „Senioren“ sehr wichtig. Als junger Sozialreferent, machte er sich damals daran, […]

weiterlesen »


Freiwilliges Engagement älterer Menschen

Sonderauswertungen des Vierten Deutschen Freiwilligensurveys. Der Deutsche Freiwilligensurvey ist die größte aktuelle Untersuchung zur Zivilgesellschaft und zum freiwilligen Engagement in Deutschland, er stellt die wesentliche Grundlage der Sozialberichterstattung zum Engagement dar. Die vorliegende Sonderauswertung „Freiwilliges Engagement älterer Menschen“ fokussiert das freiwillige Engagement von älteren Menschen im Alter von 55 bis 74 Jahren. Auszug aus den […]

weiterlesen »

Ehrenamt macht glücklich

Zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember betonte Bayerns Sozialstaatssekretär Johannes Hintersberger: „Mehr als fünf Millionen Menschen in Bayern engagieren sich ehrenamtlich. Sie übernehmen mit Herz und Hand Verantwortung für ihre Mitmenschen. Sie setzen sich täglich dafür ein, dass unser Zusammenleben funktioniert – mit menschlicher Wärme, mit großem zeitlichem Einsatz und mit ihren Kompetenzen. […]

weiterlesen »


Soziale Stadtentwicklung bedeutet auch „bezahlbarer Wohnraum für ältere Mitbürger“

Die Seniorenvertretung hat sich mit einem ihrer Vorschläge für Wahlprüfsteine, die die LSVB einbringen will, eben für dieses Thema eingesetzt. Da kommt das Statement des ehemaligen Bürgermeisters von Würzburg wohl zur richtigen Zeit.

weiterlesen »

Blick über den digitalen Tellerrand

Sind Chatbots die neuen Apps? Prof. Michael Müssig berichtet auf dem Mobile Media Day 2017 in Würzburg.

weiterlesen »


Projekt Smart-City-Würzburg

Welchen Beitrag könnte die Seniorenvertretung zu diesem Projekt leisten und wie könnte sie diese Plattform nutzen? Mehr Informationen zu dem Projekt auf der Webseite der Würzburg AG

weiterlesen »

Lokales Engagement digital stärken

Die Digitalisierung hat dazu geführt, dass wir jederzeit an jedem Ort der Welt sein und überall Kontakte aufbauen und pflegen können. Doch welche Rolle spielt unser unmittelbares Umfeld, vor allem in Hinblick auf die Förderung von Engagement? Am Beispiel der digitalen Plattform nebenan.de erklärt die Referentin, wie digitale Kommunikation die lokale Vernetzung und das lokale […]

weiterlesen »


Integrationsministerin Müller: „Unsere hauptamtlichen Integrationslotsen sind ein voller Erfolg – jetzt weiten wir das Modellprojekt bayernweit aus“

Hauptamtliche Integrationslotsen soll es bald überall in Bayern geben. Ab 1. Januar 2018 wird das Modellprojekt des Bayerischen Integrationsministeriums für alle Landkreise und kreisfreien Städte in Bayern geöffnet. „Bayern ist das Land der gelingenden Integration. Dazu tragen vor allem auch die vielen ehrenamtlichen Helfer überall im Freistaat bei. Und wir lassen sie bei dieser Aufgabe […]

weiterlesen »


Copyright © 2017 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.