wue-amb-hell.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"

Landkreis Würzburg: Mit der Ehrenamtskarte in den Tierpark

Der Tierpark wird überwiegend von Menschen mit Behinderung betrieben. Träger sind die Mainfränkischen Werkstätten gGmbH.

tierpark_sommerhausenDer beliebte Tierpark Sommerhausen öffnet seine Pforten für Inhaber der Ehrenamtskarte zum ermäßigten Preis (50% Rabatt). Der Tierpark mit alten Haustierrassen und zahlreichen Spielangeboten wird überwiegend von 35 Menschen mit Behinderung betrieben und ist täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Träger sind die Mainfränkischen Werkstätten gGmbH.

„Der Tierpark für Alt und Jung ist einer von 90 Akzeptanzpartnern der Bayerischen Ehrenamtskarte und unterstützt mit dem ermäßigten Eintrittspreis die ehrenamtliche Arbeit im Landkreis Würzburg“, betont Hermann Gabel, Leiter der Servicestelle Ehrenamt, bei der Übergabe der Partnerplakette an den Tierparkleiter Thomas Dodenhoff.

Der Tierpark hat derzeit ein aktuelles Familienangebot: Zwei Erwachsene und vier Kinder zahlen zehn Euro für die Familienkarte und 50 Euro für die Monatskarte. „Der größte Hit, besonders an heißen Tagen, war unsere neue Wasserspielanlage, die zu unserem weitläufigen Spielplatz gehört“, informiert Thomas Dodenhoff.

Nähere Informationen zum Tierpark unter www.tierparksommerhausen.de und zur Ehrenamtskarte bei Freiwilligenmanagerin Kerstin Gressel von der Servicestelle Ehrenamt unter www.ehrenamt-im-landkreis-wuerzburg.de.

Bildunterschrift:
Die Partnerplakette der Ehrenamtskarte überreichte Hermann Gabel (l.) an Thomas Dodenhoff(3.v.r.) und an seine Mitarbeiter Cornelius Fries, Michael Amend, Ralph Rommel und Carola Emmert.
Foto: Lydia Köhler

Schockanruf – Enkeltrick

Würzburg: Mitglieder des Stadtrats und der Seniorenvertretung setzen Informationskampagne fort. Am 25.8.2015 waren mehrere Mitglieder der Seniorenvertretung und der Stadtrat Rainer Schott zusammen mit einer Mitarbeiterin und einem Miarbeiter der Polizei Würzburg unterwegs, um Aufklärungsarbeit zu leisten. Auf dem Parkplatz von Aldi und Dehner in der Frankfurter Strasse sprachen sie die leider nicht so zahlreichen […]

weiterlesen »

Bürgerdialog „Zukunft verstehen“

Ihr Browser kann keine Inlineframes darstellen. Um dieses Video anzuschauen, besuchen Sie die Mediathek des BMBF. Wie wollen wir im Jahr 2030 leben und arbeiten? Welche Chancen bieten neue Technologien für den Einzelnen und für die Gemeinschaft? Die zukünftige Ausrichtung von Forschung und Wissenschaft steht im Mittelpunkt einer neuen Bürgerdialogreihe, die Bundesforschungsministerin Johanna Wanka in […]

weiterlesen »


Oberdürrbach: interessante Mehrgenerationen-Wohnanlage

Einige Damen und Herren des Arbeitskreises 3: „Leben und Wohnen im Alter“ der Seniorenvertretung der Stadt Würzburg besuchten ein interessantes Wohnprojekt. Die Wohnbedürfnisse der Menschen sind einem ständigen Wandel unterzogen. Immer mehr wünschen sich bis ins hohe Alter Selbständigkeit und eigenständige Lebensführung. In Oberdürrbach ist ein interessantes Projekt realisiert worden. In 13 Wohnungen leben Menschen […]

weiterlesen »

Veranstaltungsprogramm 2015/2016 der Betreuungsstelle – Beratungsstelle für Betreuer

Die Betreuungsstellen der Stadt und des Landkreises Würzburg haben gemeinsam ein Veranstaltungsprogramm für ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte und Interessierte zusammengestellt. Die Fachvorträge sollen Ihnen die Gelegenheit bieten, sich über Vorsorgemöglichkeiten, sowie über Entwicklungen im Betreuungsrecht und angrenzende Themen zu informieren. Alle Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und dem Landkreis Würzburg sind herzlich dazu eingeladen. Die […]

weiterlesen »


Kann man die digitale Welt auf das analoge Leben übertragen?

Was passiert, wenn man versucht aus der digitalen Welt in das normale Leben zu übersetzen? Neulich hörte ich eine unglaubliche Geschichte. Die begann: Es war einmal ein älterer Mensch, nennen wir ihn der „Der Alte“. Das hat nichts mit der gleichnamigen Fernsehserie zu tun. Er hatte schon mal etwas vom Internet gehört und seine Enkel […]

weiterlesen »

Würzburg: Auftaktveranstaltung zur Erstellung des neuen Seniorenpolitischen Gesamtkonzepts für die Region

Spezialthema: Wohnen in Stadt und Landkreis Würzburg für die Älteren. Mit Themen rund um das Wohnen im Alter hat sich das 6. Würzburger Demografieforum beschäftigte. Dazu gehört das Schwerpunktthema „Wohnen in Würzburg – 60 plus“ und der Bedarf an barrierefreien Wohnraum in der Stadt Würzburg. Diese Veranstaltung war zugleich der Auftakt für das neue Seniorenpolitische […]

weiterlesen »


Erlangen: Abschlussveranstaltung „Assistierte Pflege von morgen“

Projekte aus ganz Deutschland laden zum Dialog und stellen Ihnen die Zukunft der Pflege vor, in der neue Pflegeansätze durch technische Assistenzsysteme ergänzt und unterstützt werden. Es erwarten Sie individuelle Projektpräsentationen zum eigenen Erleben der neuen Möglichkeiten in den Themenfeldern: – Sicherheit und Wohlbefinden von Pflegebedürftigen – Pflege in komplexen Situationen – Unterstützung Pflegender – […]

weiterlesen »

Aktivsenioren Würzburg: Informationsangebot zur Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge

In Zusammenarbeit mit den AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. wird der Sprech- und Informationstag für Klein- und Mittelbetriebe und Existenzgründer aus dem Landkreis Würzburg angeboten. Bei dieser ersten Orientierung wird mit dem interessierten Betrieb individuell und vertraulich eine Strategie für Möglichkeiten und Wege von Problemlösungen entwickelt (z.B. Planungs- und Finanzierungsfragen, Organisationsabläufe, Rechnungswesen, Marketing, Unternehmensübergaben, etc.). Dieses erste […]

weiterlesen »


Monetarisierung im Engagement – Was tun?

Zwischen Erwerbsarbeit und Engagement. Die Debatte um das Geld im bürgerschaftlichen Engagement. Die Diskussionen um das Geld im bürgerschaftlichen Engagement werden auch außerhalb von Wissenschaft und Fachöffentlichkeit zunehmend kontrovers geführt. Doch was ist mit Monetarisierung überhaupt gemeint? Welche Rolle spielen geldwerte Formen der Anerkennung in der Praxis bürgerschaftlichen Engagements? Wo verlaufen die Grenzen und Grauzonen […]

weiterlesen »


Copyright © 2015 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.