wue-amb-hell.jpg

Seniorenforum Würzburg und Umgebung

"Von Senioren für Senioren"

Seniorenvertretung Würzburg – zuverlässiger Partner beim Gesundheitstag 2016

Die Seniorenvertretung der Stadt engagierte sich auch beim diesjähren Gesundheitstag wieder mit fast ihrem gesamten 17-köpfigen Team und zählt inzwischen zu einem verlässlichen Partner in der Ausstellergilde dieser nützlichen und sinnvollen Tagesveranstaltung.

Mit dem Ärztlichen Direktor Dr. med. Michael Schwab vom Geriatriezentrum des Bürgerspitals Würzburg sowie mit der beratenden Gerontologin der Seniorenvertretung, Frau Dr. phil. Elisabeth Jentschke vom Interdisziplinären Zentrum Palliativmedizin der Uniklinik Würzburg präsentierte sie am Vormittag aus ihren Reihen gleich zwei Experten als Auskunftspersonen am zentral am Domplatz postierten Ausstellungsstand, die Fragen hauptsächlich nach „Was geschieht, wenn eine Demenz diagnostiziert ist?“ und „Wie kann ich sie verzögern?“ oder „Was sind die richtigen Medikamente, welche die richtigen Therapien?“ oder „Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Gedächtnisstörungen habe?“ kompetent beantworten konnten.

Die als weitere Ansprechpartner anwesenden übrigen Mitglieder der Seniorenvertretung standen ebenfalls Rede und Antwort, verteilten Flyer und Broschüren zu seniorenspezifischen Themen und Problembereichen, wie z.B. zum „Enkeltrick“, zum „Gesund älter werden“ und zur „Internethilfe“.
Weiterlesen »

Eine Bank lädt zu Begegnungen ein

Sprechen Sie sich doch einfach mal aus! Die „Bank der Begegnungen“ lädt dazu ein, zuzuhören, zu erzählen, sich einfach einmal Zeit für einen anderen Menschen zu nehmen, und zwar für einen ganz Fremden. In diesem Projekt arbeitet der Förderverein Bahnhofsmission eng mit der Stadt Würzburg zusammen. Den Auftakt macht eine Ausstellung, die zwischen dem 27. […]

weiterlesen »

Koordinationsstelle Wohnen im Alter – seit zehn Jahren im Einsatz für das Älterwerden in den eigenen vier Wänden

Feierstunde in der Würzburger Residenz. Programm und Anmeldeformular hier. „Seit zehn Jahren ist die ‚Koordinationsstelle Wohnen im Alter“ ein starker, verlässlicher Partner und eine kompetente Anlaufstelle in Bayern“, gratulierte Bayerns Sozialministerin Emilia Müller bereits am 21.2.2016 anlässlich des 10-jährigen Bestehens und weiter: „Wir wollen ältere Menschen bei ihrem Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben im Alter […]

weiterlesen »


Die Lengfelder Tennisveteranen investierten in Gesundheit und Wettkampfstärke

Der Alltag hat sie inzwischen wieder. Den Lengfelder Tennisveteranen bleibt die Erinnerung an eine erneut wunderschöne Inselurlaubswoche mit tagsüber intensivem Vorbereitungstraining für die Ü60-Medenrunde zuhause. Nicht, daß dabei etwa der Wettkampfgedanke allein im Vordergrund stünde; nein, mindestens gleichrangig hat man den gesundheitlichen Aspekt im Auge, trainiert also Ausdauer, Kraft, Koordination und Reaktionsfähigkeit, nicht nur um […]

weiterlesen »

Fakten zum 10. Würzburger Gesundheitstag

Offizielle Eröffnung um 11.00 Uhr durch Oberbürgermeister Schuchardt und Ministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml. Anschließend Ausgabe der beliebten Lunchpakete durch Würzburger Stadträtinnen und Stadträte. Neues Plakatmotiv: Zur Jubiläumsveranstaltung wurde von Stadtgrafiker Markus Westendorf das Plakatmotiv und damit die Visitenkarte des Gesundheitstages neu gestaltet. Frische Farben und anmutige Bewegung symbolisieren den Grundgedanken des Tages: […]

weiterlesen »


Parlament der Generationen 2016

Im Maximilianeum, dem Sitz des Bayerischen Landtags, diskutierten am 2. und 3.Juni 2016 140 bayerische Bürgerinnen und Bürger im Alter von 16 bis 83 Jahren den demografischen Wandel. Am Ende der einzigartigen Politik-Simulation „Parlament der Generationen“ (PdG) wurde klar: ein „Krieg der Generationen“ war nicht ausgebrochen. Doch der demografische Wandel wird Auswirkungen auf politische Entscheidungsprozesse […]

weiterlesen »

80 Jahre Flugplatz Giebelstadt

Gönnen Sie sich ein VIP-Rundflugticket. Zur Buchung hier.

weiterlesen »


Aktiver, zufriedener und zuversichtlicher

Der Deutsche Alterssurvey 2014 zeichnet ein positives Bild vom Älterwerden. Die Menschen zwischen 40 und 85 Jahren in Deutschland sind aktiver und sehen zuversichtlicher auf das eigene Älterwerden als die selbe Altersgruppe noch vor 20 Jahren – das ist eines der zentralen Ergebnisse des Deutschen Alterssurveys 2014, den Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und der Leiter des […]

weiterlesen »

Dialogforum „Leben und Arbeiten 4.0“

Bayerns Arbeitsstaatssekretär Johannes Hintersberger hat am 31.5.2016 zusammen mit Wirtschaftsstaatssekretär Franz-Josef Pschierer das Dialogforum ‚Leben und Arbeiten 4.0‘ eröffnet. Staatssekretär Hintersberger erklärte dazu: „Wir sind uns alle einig, dass die Digitalisierung das Leben der Menschen massiv verändern wird. Besonders stark werden die Auswirkungen in der Arbeitswelt sein. Doch auch andere Lebensbereiche sind betroffen wie etwa […]

weiterlesen »


Faszination Logistik – von Giebelstadt aus in die Welt

Firmenbesuch des Landrats bei SSI Schäfer im i_Park Klingholz. Regelmäßig besucht Landrat Eberhard Nuß Unternehmen im Landkreis Würzburg. Im Mai galt der Firmenbesuch SSI Schäfer im i_Park Klingholz bei Giebelstadt. Diese Besuche sind Teil der Wirtschaftsförderung des Landkreises, die im Rahmen der Kreisentwicklung von Regionalmanager Michael Dröse organisiert und vorbereitet werden. Beeindruckt vom großen Leistungsspektrum […]

weiterlesen »


Copyright © 2016 by: Seniorenforum Würzburg und Umgebung • Template by: BlogPimp • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.